Quelle:  http://www.jw.online.de/musiker.html

[Akkordeon] [Alte] [Backstage] [Banjo] [Bässe] [Basser] [Blechbläser] [Bratschen] [Celli] [Dirigenten] [Fagotte] [Flöten] [Geigen] [Gitarren] [Harfen] [Hörner] [Klarinetten] [Klassisches] [Komponisten] [Kontrabässe] [Konzertmeister] [Mundarmonika] [Oboen] [Pianisten] [Posaunen] [Publikum] [Rockiges] [Sänger] [Saxophone] [Schlagzeuge] [Sopräne] [Tenöre] [Trompeten] [Tuben]
[Zurück]


Klassische Musiker

Streicher

Geigen

Warum bekommen die Bratscher keine Hämorrhoiden?
Weil die Arschlöcher alle in der ersten Geige sitzen.

Zwei Violinisten treffen sich nach langer Zeit. Einer von beiden trägt einen Bratschenkasten.
Fragt der andere: „Hattest Du einen Schlaganfall?“

Wie kann man erreichen, daß die Geige wie eine Bratsche klingt?
     zurücklehnen und nicht spielen
     in den tiefen Lagen lauter falsche Töne spielen

Wie heißt Geigenkasten auf Spanisch?
Fidel Castro.

Wie verhindert man, daß einem die Geige gestohlen wird?
Man legt sie in einen Bratschenkasten.

In einer Oper haben die zweiten Geigen über eine längere Passage Tremolo zu spielen. Auf
einmal beugt sich einer zu seinem Nachbarn und fragt: „Wo sind wir?“
„Weiß ich auch nicht, aber in 10 Minuten ist die Oper aus!“

Woran erkennt man einen zweiten Geiger?
An der verrosteten e-Saite.

Bratschenprobespiel, alle spielen abwechselnd das Stamitz-Konzert und das Hoffmeister-Konzert (beides nicht sehr aufregende Stücke). Nach dem fünften Kandidaten wird's dem Stimmführer der 2. Geigen, der in der Jury sitzt, zu bunt, und er beschwert sich: „Stamitz - Hoffmeister - Stamitz! Gibt's denn bei euch keine anderen Konzerte?“ Darauf der Solobratschist: „Herr Kollege, kennen Sie ein Konzert für Zweite Geige?“

Ein Geiger sitzt beim Friseur und klagt: „Ach, heute spielt Bayern München gegen AC Milan und ich habe Orchesterdienst.“ Meint der Freiseur: „Ich könnte Sie ja  vielleicht vertreten, das würde mir Spass machen!“
Der Geiger begeistert: „Natürlich, das ist kein Problem, sie nehmen die Geige links unters Kinn, den Bogen in die rechte Hand und schauen einfach auf die anderen Geiger, und machen das gleiche: Bogen rauf, Bogen runter!“
Der Geiger lässt seine Geige gleich beim Friseur und eilt nach Hause zum Anpfiff. Am nächsten Tag geht er zum Friseur und fragt: „Na, wie hat es geklungen?“
Der Friseur: „So wie es halt klingt, wenn 40 Friseure spielen.“

„Ich habe bereits mit zehn Jahren Geige gespielt. Mein Lehrer verglich mich sogar mit Paganini.“
„Donnerwetter, das ist aber eine Anerkennung. Was sagte denn genau?“
„Einen Paganini werde ich wohl nie aus dir machen können!“

Star-Violinist zu seinem Freund: „Du glaubst nicht, wer mich heute angerufen hat ... Karajan!“
- „Und, was hat er gesagt?“ - „Falsch verbunden.“

Das Geigermotto: lieber zu hoch als falsch!

[Zum Anfang]

Konzertmeister

Der offizielle Konzertmeisterwitz:
Ein Dirigent hat durch Zufall ein Gastdirigat bei einem bekannten Orchester bekommen. Die erste Probe. Er hebt den Taktstock, und das Orchester spielt so wunderbar, daß er sich eigentlich nur noch der Musik zu erfreuen braucht. Da kommt die große Violin-Kadenz: der Konzertmeister spielt brillant, nur - macht er ein Gesicht dabei, als hätte er in eine Zitrone gebissen.
Als der Satz zu Ende ist, beugt sich der Dirigent zu ihm hinunter und fragt leise: „Sagen Sie, fehlt Ihnen etwas?“
Erstaunt antwortet der Konzertmeister: „Nein, nein, bestimmt nicht!“
Achselzuckend gibt der Dirigent einige Anweisungen und läßt den Satz noch einmal spielen.
Wieder ist alles hervorragend, und bei der Violinkadenz kommen ihm fast die Tränen - doch wieder schaut der Konzertmeister drein wie drei Tage Regenwetter.
Erneut wendet sich der Dirigent an ihn und fragt: „Stimmt etwas nicht - ist Ihre Frau krank?
Ihre Kinder vielleicht...?“
Und der Konzertmeister antwortet: „Nein, danke, es ist alles in Ordnung!“
Als die Stelle ein drittes Mal geprobt wird - wieder das gleiche Gesicht - wird es dem Dirigenten zu bunt. Er bricht den Geiger ab und fragt: „Wenn alles in Ordnung ist - wieso in aller Welt machen Sie dann beim Spielen so ein Gesicht?!“
„Ach, es ist rein gar nichts. Ich kann nur klassische Musik überhaupt nicht ausstehen!“

[Zum Anfang]

Bratschen

Was steht in den Noten der Geigen, wenn sie schnell spielen sollen? Vivace.
Und was steht geschrieben, wenn sie langsam spielen sollen? Wie Bratsche.

Wie heißt Bratsche auf Arabisch?
Is lahm.

Wie viele Lagen hat eine Bratsche?
Drei: erste Lage, Notlage, Niederlage.
Gibt es noch eine weitere Lage?
Klar, stabile Seitenlage.

Was ist der Unterschied zwischen Bratsche und dreilagigem Klopapier?
Keiner. Die erste Lage ist griffig, die zweite dünn, die dritte beschissen.

Warum ist Bratsche spielen wie in die Hose pinkeln?
Beides erzeugt ein schönes warmes Gefühl ohne daß es jemand bemerkt.

Warum sind Bratschen auf modernen CD-Einspielungen nicht zu hören?
Weil die Technik inzwischen Aufnahmen ohne jegliche Nebengeräusche produzieren kann.

Wie wurde die Bratsche erfunden?
Jemand spannte Saiten über einen Geigenkasten.

Was bedeutet "Bratsche spielen wie der Blitz"?
Nie die gleiche Stelle zweimal treffen.

"Bratsche zu verkaufen. 19.Jh, Böhmen, 405mm, neu gestimmt. Chiffre..."

Kann ein Bratscher Schutzgeld erpressen?
Ja, das Drohpotential ist mehr als ausreichend.
- Der Dirigent zahlt 50.-, wenn der Bratscher zur Probe erscheint.
- Der Dirigent zahlt 250.-, wenn der Bratscher seinen Kasten mit hat, zumal der Dirigent nicht weiß, was im Kasten ist.
- Das Orchester sammelt begierig Geld, wenn der Bratscher zu spielen anfängt.

Warum ist ein Bratschensolo wie vorzeitige Ejakulation?
Man merkt daß es kommt, aber man kann nichts dagegen zu tun.

Ein Bratscher zum Kollegen: „Du, ich hab die ganzen Orchesterferien geübt, ich kann jetzt Achtel!“
„Toll, spiel mal eins!“

Anzeige: "Bratsche zu verkaufen, ab dritte Lage neuwertig."

Was ist Chromatik?
Ein Bratscher versucht, immer den gleichen Ton zu treffen.

Warum lassen Bratscher ihr Instrument immer im Auto?
Damit sie auf Behindertenparkplätzen parken können.

Was ist ein Bratscher in Salzsäure?
Gelöstes Problem!

Was passiert einem Solo-Bratscher im Orchester, wenn er bei einem Unfall einen Arm verliert?
Er muß zurück an's letzte Pult!

Sitzen zwei Bratscher in einer Kneipe - kommt ein Musiker herein.

Wie rettet man einen Bratschisten vor dem Ertrinken?
Den Fuß von seinem Kopf nehmen.

Ein Bratscher ist auf einer Schnecke ausgerutscht.
„Hast du sie nicht gesehen?“ „Ging nicht, sie kam ja von hinten!“

Wie bekommt man zwei Bratscher soweit, zusammen im Takt zu spielen?
Einen erschießen!

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Prostituierten?
Die Prostituierte kennt mehr als zwei Lagen.
Sie hat auch mehr Gefühl für Rhythmus.

Was sitzt im Orchester und bohrt in der Nase?
Ein Bratscher, der das letzte aus sich herausholt!

Wie bringt man einen Bratscher dazu, mit Vibrato und Tremolo zu spielen?
Man schreibt in die Noten "Solo".

Fragt ein Bratscher den anderen: „He, sag mal, weißt du, was BSE ist ?“
„Hmm, Ein Durakkord vielleicht?“

Ein Junge bekommt zum ersten Mal Bratschenunterricht und lernt in der ersten Stunde die leere C-Saite zu streichen. In der folgenden Woche ist die leere G-Saite dran. Er macht gute Fortschritte, in der folgenden Wochen folgt die D-Saite. Zur darauffolgenden Probe erscheint der Junge aber nicht mehr, in den kommenden Wochen auch nicht.
Erst einige Wochen später kommt er wieder vorbei und möchte Unterricht. „Ich hatte in den letzten Wochen überhaupt keine Zeit, ich konnte mich vor Mucken nicht mehr retten!“

Was ist ein Gentleman-Musiker?
Jemand der Bratsche spielen kann, es aber nicht tut.

Was ist ein schneller Bratscher in der Wüste?
Eine Fata Morgana

Ein Anruf beim Geigenbauer, aus der Leitung ertönt es:
„Ooouuhhmmhuouhhh mhhhuuooooh!“
Geigenbauer: „Wie bitte?“
„Ooouuhhmmhuouhhh mhhhuuooooh!“
Geigenbauer: „Nochmal bitte, ich verstehe Sie nicht!“
„Ooouuhhmmhuouhhh mhhhuuooooh!“
Geigenbauer: „OK, bringen Sie Ihre Bratsche vorbei!“

Bei einem Vorspiel soll ein Bratschist einen Triller spielen und spielt:
Diiiiiiiiiiiaaaaaaaaaaaa diiiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaaa.....
Den kritischen Zuhörern ist das jedoch viel zu langsam und fordern ihn auf, er solle doch einmal richtig trillern.
Daraufhin der Bratscher: Diiiiiaaaaa Diiiiiaaaaa......
Als den Prüfern dies noch immer zu langsam ist, antwortet der Bratscher:
„Ich muß das gar nicht schneller können, schließlich sind wir zu sechst.“

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Waschmaschine?
Die Waschmaschine vibriert, was heraus kommt ist sauber und sie kommt erst am Ende des Programms ins Schleudern.

Was ist die erste Runde im Bratschistenwettbewerb?
auswendig stimmen.

Wie heißt die Endrunde im Bratschistenwettbewerb?
Achtelfinale

Wie ist ein Toncluster definiert?
Eine Bratschengruppe spielt unisono.

Warum kann ein Bratscher mit 'nem Messer im Rücken nicht spielen?
Weil er sich nicht anlehnen kann.

Ein Bratscher geht zum Psychiater und sagt: „Herr Doktor, ich habe ein Problem: Ich rede im Schlaf.“
„Das machen doch viele Leute.“
„Ja, aber das ganze Orchester lacht schon über mich!“

"Weltberühmtes Streichquartett sucht ersten Geiger, zweiten Geiger und Cellisten zur Aufführung berühmter Quartett-Literatur. Chiffre..."

Wie nennt man es, wenn ein Bratscher sein Instrument aus dem Fenster wirft?
Schöner Wohnen!

Warum heißt eine Bratsche im Deutschen Bratsche?
Weil es so klingt, wenn man drauftritt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher......
... und einem Stück Holz?
Holz arbeitet.
... und der Wüste?
die Wüste lebt.
... und Chappy?
Chappy gibt's jetzt auch mit Hirn.
... und Knäckebrot?
Knäckebrot klingt.
... und dem Meer?
Das Meer bewegt sich.
... und einem überfahrenen Hund?
Vor dem überfahrenen Hund sind Bremsspuren.

Was ist die beste Tatwaffe für einen Mord?
Eine Bratsche, weil dort keine Fingerabdrücke drauf sind!

Wie nennt man ein Probespiel für Bratsche?
Kratz-Lotterie !

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Kreissäge?
Die Kreissäge ist besser geeignet für Kammermusik!

Woran erkennt man, daß bei einem Bratscher das Pult schief steht?
Er hält den Kopf so schräg, das ihm die Spucke aus einem Mundwinkel läuft.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einem Sarg?
Bei einem Sarg ist die tote Person innen!

Was ist das beste Zweitinstrument für Bratscher?
Harfe, nur leere Saiten und keinen Ärger mit den Stricharten.

Was sitzt im Wald hinter einem Holzstoß und stinkt?
Ein Bratscher, der beim Versteckspielen gewonnen hat.

Ein Bratscher kommt nach der Pensionierung mit dem Instrument nach Hause. Seine Frau: „Du warst Musiker??“
Andere Version: „Was hast du denn in dem Kasten?“

Vor einer Orchester-Probe erkrankt der Dirigent, doch ein Bratscher bietet sich an, für eine Probe das Orchester zu dirigieren. Alle sind mit seinem Dirigat zufrieden. Am nächsten Tag ist der Dirigent zurück, der Bratscher sitzt wieder in seiner Gruppe, als ihn sein Pult-Nachbar fragt: „Hallo, wo warst du denn gestern, warst du krank?“

Ein Bratscher, ein Cellist und ein Kontrabassist, alle drei noch Junggesellen, sind bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nun stehen sie an der Himmelspforte und bitten um Einlaß. Petrus läßt sie auch ein und gibt allen Dreien den Tip: „Bewegt Euch hier vorsichtig und tretet um Gottes Willen nie auf eine der kleinen schwarzen Wolken!“
- Nach dem ersten Tag im Himmel treffen der Cellist und der Bratscher ihren ehemaligen Kollegen, den Kontrabassisten mit einer ganz alten und häßlichen Frau, mit einer Figur wie ein Fünfsaiter, nur faltiger. Auf die Frage, wie ihm denn dies passiert sei, entgegnet der Bassist: „Ich war nur einen kleinen Moment unvorsichtig und bin auf so eine kleine schwarze Wolke getreten, schon war´s passiert, nun habe ich die häßliche Alte am Hals.“
- Am zweiten Tag sieht man den Cellisten mit einer noch viel älteren, noch viel häßlicheren Frau im Himmel. Auch er mußte seine Unachtsamkeit, daß er nur einen kleinen Moment nicht aufgepaßt hat, büßen mit so einer alten und häßlichen Frau.
- Am dritten Tag sehen nun der Cellist und der Kontrabassist ihren ehemaligen Kollegen, den Bratscher, mit einer wunderhübschen jungen Frau im Arm. Beide verblassen vor Neid. Schließlich können sie ihre Neugier nicht mehr zügeln und fragen den Bratscher, was er getan hätte.
„Meine Frau ist auf so eine kleine schwarze Wolke getreten...“

Was ist die Übereinstimmung zwischen einer Handgranate und einem Bratschen-Solo?
Wenn man's hört, ist es schon zu spät!

Ein Bratscher begehrt an der Himmelspforte einlaß. Vor ihm wird ein Pfarrer von Petrus abgewiesen, der Bratscher wird aber eingelassen. Natürlich beschwert sich der Pfarrer, worauf Petrus erwidert: „Wenn du gepredigt hast, hat die Gemeinde geschlafen, wenn der Bratscher ein Solo hatte, hat das ganze Orchester gebetet!“

Was ist los, wenn ein Bratscher blutüberströmt von der Bühne kommt?
Er hat einen Lagenwechsel probiert!

Der kürzeste Bratscher-Witz?
Ein Bratscher geht zum Meisterkurs.

Ein Bratscher und ein Cellist stehen auf einem sinkenden Schiff.
Cellist: „Hilfe, ich kann nicht schwimmen.“
Bratscher:„Keine Angst, tu einfach so als ob.“

Schon gehört? Letzte Woche hat man doch tatsächlich einem Bratscher während der Probe die Bratsche geklaut.

Das Orchester hat einen ersten Bratscher, der wirklich gut ist. Er hat die Marotte, immer erst kurz in seinen Spind zu schauen, bevor er die Probe oder das Konzert beginnt. Eines Tages kommt er zu spät und kann vor der Aufführung nicht mehr in den Spind gucken. In diesen Konzert wirkt er völlig konfus und spielt nur Müll zusammen. Noch am gleichen Abend brechen die Kollegen den Spind auf. Sie finden einen Zettel: "Bratsche links, Bogen rechts."

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Zwiebel?
Wenn man eine Bratsche zerhackt weint niemand!

Abends kommt ein Bratscher nach Hause, wo seine Frau gerade vergeblich versucht, die Kinder ins Bett zu bringen. Auf die Bitte seiner Frau es doch auch mal zu versuchen, meint er: „Ich kann ihnen ja ein Liedchen vorspielen.“
„Willst Du es nicht lieber erst mal im Guten versuchen?“

Warum haben viele Menschen Angst, wenn jemand mit einem Geigenkoffer eine Bank betritt?
Sie denken, daß da eine Bratsche drin sein könnte und der Träger Gebrauch davon macht!

Was ist der Unterschied zwischen einer Geige und einer Bratsche?
Die Bratsche brennt länger.
Warum brennt die Bratsche länger?
Weil sie üblicherweise noch im Kasten ist.

Ein Bratscher soll in einem Stück Violinschlüssel spielen.
„Ich kann aber keinen Violinschlüssel.“
„Dann wird eben alles in Altschlüssel umgeschrieben.“
„Den kann ich aber auch nicht.“

Was ist der Unterschied zwischen Bratscher und Frauen?
Beide kämpfen um ihre Rechte.
Und?
Die Frauen waren schon erfolgreich.

Warum sollten Bratscher nicht bergsteigen?
Wenn sie sich verlaufen, dauert es Jahre, bis man sie vermißt.

Woran erkennt man, das ein Bratscher falsch spielt?
Daran, das sich der Bogen bewegt!

Ein Bratscher macht bei der Probe den Kasten auf:
„Mist, schon wieder eine Saite verfault!“

Was ist der "Nationalfeiertag" der Bratscher?
Der 20.März, es ist der Übergang vom Winterschlaf zur Frühjahrsmüdigkeit.

Ein Streichquartett geht im Weinberg Schnecken fangen. Nach einer halben Stunde haben fast alle schon genug Schnecken für das Essen gefangen, nur der Bratscher hat noch keine einzige. „Was hast Du denn, brauchst du ne neue Brille?“ „Nein, ich hab eben schon ne Menge Schnecken gesehen, aber immer, wenn ich eine packen will, husch, ist sie weg!“

Ein Dirigent und ein Bratscher überqueren eine enge Straße. Wen darf man zuerst überfahren?
- Den Bratscher: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!
- Nein, erst den Dirigenten, wenn man den erledigt hat, kann der Bratscher noch nicht weit sein!

Was ist die beliebteste Einspielung des Walton-Bratschenkonzerts?
Music Minus One.

Ein Streichquartett spielt Mozart. Es klingt grausam. Sie versuchen es wieder und wieder. Dann die erste Geigerin: Laßt uns die vielen Vorschläge erstmal weglassen! Sie versuchen es wieder. Es klingt schlimmer als je zuvor. Alle schielen diskret zum Bratscher. Der: „Wieso, ich dachte, wir spielen erstmal ohne Vorzeichen!“

Ein Mann geht in ein Antiquitäten-Geschäft und sieht dort eine ausgestopfte Ratte. Er kauft sie und will heimgehen. Auf einmal merkt er, daß eine Ratte hinter ihm herläuft, nach jeder Ecke kommt wieder eine dazu, bis er von einem ganzen Schwarm Ratten verfolgt wird. Er geht zum Kanal und wirft die ausgestopfte Ratte hinein, die anderen Ratten springen hinterher und ertrinken. Am nächsten Tag geht er wieder in das Antiquitäten-Geschäft und fragt den Verkäufer: „Haben Sie auch einen ausgestopften Bratscher?“

Eine gute Fee erscheint einem Bratscher in einem C-Orchester, sagen wir, es sind die Passauer.
„Du hast drei Wünsche frei!“
„Ich würde gern doppelt so gut wie jetzt spielen können.“
„Geh nach Hause und geh schlafen, morgen wirst Du sehen.“
Er findet sich wieder im Braunschweiger Staatsorchester.
Nach einigen Tagen erscheint die Fee wieder. „Ich wäre gern nochmal doppelt so gut!“
„Geh nach Hause und geh schlafen, morgen wirst Du sehen.“
Am nächsten Tag spielt er bei den Berliner Philharmonikern.
Schließlich erscheint die Fee ein drittes Mal:
„Auch wenn das Dir jetzt langweilig erscheint: ich wäre gerne noch einmal deutlich besser.“
„Geh nach Hause und geh schlafen, morgen wirst Du sehen.“
Am nächsten Morgen sitzt er wieder in Passau, am letzten Pult der zweiten Geigen.

Was ist der Unterschied zwischen dem erste und dem letzten Pult der Bratschen?
Ein ganzer Ton!

Ein Bratscher hat von einer Fee einen Wunsch frei. Er holt eine Landkarte heraus, zeigt auf einige Länder und sagt: „In diesen Ländern ist schon lange Krieg. Ich möchte, das dort Frieden ist.“
Fee: „Ich glaube, ich bin damit etwas überfordert. Hast Du vielleicht noch einen anderen Wunsch?“
Bratscher: „Dann möchte ich, das ich und meine Kollegen im Orchester sauber zusammen spielen.“
Fee: „Hmm, zeig' doch nochmal die Karte...“

Wer war der erste Bratscher?
Ötzi. Er ist vom Gletscher überholt worden.

Ein Bratschist besucht ein Klavierkonzert. Nach dem Ende geht er begeistert nach vorne und sagt zu dem Pianisten: „Ihr Konzert war phantastisch! Besonders gut hat mir das kurze Stück mit dem Teufelstriller gefallen.“
„Teufelstriller...??“
„Na, Sie wissen schon...:“ (Er fängt an, 'Für Elise' zu summen.)

Wie wird das "Sparpaket" im Orchester umgesetzt?
Das Licht am Bratschenpult bekommt einen Bewegungsmelder.

„Noch einmal ab Takt 5 bitte!“ Die Bratscher: „Moment, wir haben keine Taktzahlen!“

Die Wiener Philharmoniker spielen das Neujahrskonzert; tippt ein Bratscher seinen Pultkollegen an: „Du, was spielen wir als nächstes?“ Der zischelt: „Radetzky-Marsch!“
„Scheiße, den hab ich grade gespielt!“

Ein Flötist und ein Bratscher prügeln sich im Einspielraum vor einem Konzert. Mit einiger Mühe können die Kollegen die beiden Streithammel trennen.
Fragt der Dirigent den Flötisten: „Warum schlagen Sie auf den armen Bratscher ein?!“ „Er hat meine Querflöte auseinander geschraubt und in seine Einzelteile zerlegt!“ Dirigent: „Ja Bratscher, um Gottes Willen, was hat Sie zu dieser Untat veranlaßt?!“ „Ja wissen Sie, die Flöte hat an einem Wirbel an der Bratsche gedreht und will nicht sagen, an welchem!“

Auf CDs hört man die Bratschenstimmen nicht mehr so gut, warum?
Bei CDs gibt's keine Kratzgeräusche!

Ein Bratscher macht einen Sonntagsspaziergang auf dem Land. Auf einem Hügel trifft er einen Schäfer, der dort eine riesige Schafherde hütet. Der Bratscher ist total fasziniert von den Schafen, unterhält sich etwas mit dem Schäfer, und macht schließlich den Vorschlag: „Wenn ich errate, wieviel Schafe genau in der Herde sind, darf ich mir dann eins mitnehmen?“
Der Schäfer denkt sich: „Das errät der sowieso nie, ich brauch abends selber eine halbe Stunde, bis ich sie abgezählt habe.“ und willigt ein. Darauf der Bratscher, wie aus der Pistole geschossen: „347!“ Das stimmt genau, der Schäfer ist ganz überwältigt und sagt dem Bratscher, er soll sich ein Schaf aussuchen. Der Bratschist nimmt eins auf die Schulter und will gehen, da sagt der Schäfer: „Wenn ich errate, was Sie von Beruf sind, krieg ich dann mein Schaf wieder?“ Der Bratschist denkt sich: „Bratscher ist so ein seltener Beruf, das errät der nie!“ und sagt ja. Darauf der Schäfer, wie aus der Pistole geschossen: „Sie sind Bratschist!“
Der Bratscher ist total überrascht und will wissen, wie der Schäfer darauf gekommen ist. „Stellen Sie erst mal den Hund wieder hin, dann reden wir weiter!“

Was sind die beiden überflüssigsten Dinge der Welt?
- Das Gemächte des Papstes.
- Ein Solobratscher.
Otto Klemperer zugeschrieben.

Was haben Vampire und Bratscher gemeinsam?
Schreckliche Angst vor Kreuzen...

Warum geht ein Bratscher nicht über einen Friedhof?
Zu viele Kreuze!

Was haben die Beatles und die Bratscher des Staatsorchesters gemeinsam?
Sie haben seit 1970 nicht mehr zusammen gespielt.

Das Abendgebet eines Bratschers:
Dona nobis tacet!

Der Unterschied zwischen einer Viola und einer Sirene?
Gar keiner! Es ist immer schlecht, wenn man beide hört.

Warum ist ein Bratscher nicht versichert, wenn er sich beim Spielen in der vierten Lage einen Finger bricht?
Weil er sich grob fahrlässig verhalten hat, denn was hat er in der vierten Lage zu suchen?

Eine Expedition bahnt sich ihren Weg durch den Urwald. Die eingeborenen Träger haben eine für die Forscher unerklärliche Eile, weiter zu kommen. Irgendwann bemerken die Forscher, daß ein ständiges Trommeln in der Luft liegt und langsam näher kommt: „bum tata bum tata bum tata dum tata batatabatata bum ...“ Die Expedition bahnt sich einen Weg nahe am Trommler vorbei ohne ihn oder sein Dorf zu Gesicht zu bekommen und beginnt, sich wieder zu entfernen. Die Träger haben es eiliger denn je. Plötzlich bricht das Trommeln ab. Die Eingeborenen werfen stante pede ihre Lasten ab und zerstieben in alle Richtungen, so schnell
ihre Füße sie tragen. Die Weißen schaffen es gerade noch einen der ältesten Träger einzuholen und zur Rede zu stellen:
„Warum ihr weglaufen? Was bedeuten Trommelsignal?“
„Ganz schlechte Nachrichten, ganz große Gefahr!“
„Wie gefährlich?“
„Höchste Gefahr, weglaufen, so schnell wie können!“
„Welche Gefahr, Krieg, wildes Tier, was sein?“
„Große Gefahr, wenn stoppen Trommel, anfangen Bratschen-Solo!“

Was sind zwei Bratscher an einem Pult?
Eine doppelte absolute Null-Lösung!

Das Zeitalter der Gehirntransplantation ist angebrochen. Ein Mann will sich ein neues Gehirn einpflanzen lassen und fragt nach den vorrätigen Gehirnen.
Der Professor:„Hier hätten wir das Gehirn eines bekannten Philosophen für 30 000 Mark“: das Gehirn ist völlig zerfurcht und grau, es gefällt dem Mann nicht.
Auch das Hirn von Einstein für 50 000 Mark stößt nicht auf Zustimmung. Da zieht der Professor noch ein Hirn heraus:„Hier hätten wir noch ein Gehirn für 500 000 Mark.“
„Was ist an dem so besonders, daß es so teuer ist?“
„Es gehörte einem Bratscher, ist also völlig ungebraucht.“

Warum üben Bratscher immer mit Metronom?
Irgendwas muß sich ja beim Üben bewegen.

Warum ist der Clown Grock nie mit einer Bratsche aufgetreten?
Falsch zu spielen wird ja erst lustig, wenn es auch jemanden gibt, der auf dem Instrument richtig spielen kann.

Bei einer Probe stößt ein Bratscher seinen Pultnachbarn an: „Du, ich hab gestern mit meiner Frau geschlafen.“ - „Hm“ antwortet dieser. Stößt ihn der erste wieder an, und sagt etwas aufgeregter: „Du, ich hab gestern mit meiner Frau geschlafen!“ - „Ja...“ knurrt der andere. Stößt ihn der erste wieder an und röchelt, sehr aufgeregt: „Du, ich hab gestern mit meiner Frau geschlafen!“ „Ja, na und?!“ fährt ihn der andere an. Wimmert der erste „Ich komme!“

Welche Musiker sind die besten Liebhaber?
Die Bratscher, denn sie kommen nie zu früh.

Woran erkennt man das Notenpult eines Bratschers?
Am Bewegungsmelder für die Beleuchtung.

Kommt ein Oboist zum Arzt. „Herr Doktor, ich habe seit Tagen ganz starke Kopfschmerzen. Ich kann überhaupt nicht mehr spielen und weiß nicht, was ich da machen soll.“
Der Doktor: „Machen Sie sich mal keine Sorgen. Sie lassen mir jetzt mal Ihr Gehirn hier und ich werde das ausführlich untersuchen. In der nächsten Woche können sie wiederkommen!“
Der Oboist läßt sein Gehirn in der Praxis. Fast drei Wochen hat der Arzt vergeblich auf den Oboisten gewartet, als er ihn durch Zufall in der Stadt trifft.
„Gut, daß ich sie treffe. wie geht es ihnen? Was machen die Kopfschmerzen?“
„Ach, bestens, Herr Doktor, alles wieder in Ordnung, keine Schmerzen mehr.“
„Prima. Aber was ist mit Ihrem Gehirn? Wollen Sie das nicht mal abholen?“
„Ach, das brauche ich doch jetzt nicht mehr. Ich bin doch auf Bratsche umgestiegen!“

Gehen vier Bratscher nebeneineinander über die Straße. Da kommt ein Auto und fährt einen in der Mitte um. Was war das für ein Wagen?
Ein Opel - "Wir machen den Weg frei!"
Kommt noch ein Auto und fährt den zweiten um. Was war das für ein Wagen?
Ein Ford - denn "die tun was!"
Sagt der eine von den beiden letzten Bratschern zu dem anderen: „Paß mal auf, wir gehen jetzt jeder auf einer anderen Straßenseite, dann kann nichts mehr passieren!“ Kommt wieder ein Auto und fährt im Powerslide mit dem Kühler den einen, mit dem Heck den anderen tot. Was war das bloß für ein Wagen?
Toyota - "Nichts ist unmöglich!"

Zwei Bratschisten sitzen im Orchester. Während der eine kräftig drauflosspielt, sitzt der andere daneben ohne zu spielen. Auf die Frage, warum er denn keinen Ton von sich gäbe antwortet er „Ich hab´ ja tacet!“ Darauf der andere erzürnt „So bleib doch zu Hause, wenn du krank bist!“

Was haben Bratsche Spielen und Bettnässen gemeinsam?
Beides ist leise und peinlich.

Welche Einstellung haben Bratscher zum Bratschensolo?
Lieber 5 Minuten zittern als 6 Stunden üben.

Bratscher sind die besten Liebhaber, denn sie kommen nie zu früh.

Was macht ein Bratscher, wenn man ihm sagt: „Dein f ist zu tief!“?
Er dreht am Feinstimmer.

Warum mögen Bratscher Fermaten?
Weil das die einzigen Stellen im Stück sind, an denen sie zusammen sind.

Warum hassen Bratscher Generalpausen?
Weil man da das Schnarchen so hört.

Warum spielen Bratscher so ungerne den Stimmführer?
Weil man dabei nicht die Beine auf die Lehne des Vordermanns legen kann.

Was entsteht, wenn man einen Bratscher mit einem Gorilla kreuzt?
Ein Gorilla, der so langsam is(ß)t, daß ihm die Banane in der Hand verfault.

Warum lachen Bratscher ueber Bratschenwitze?
Weil sie nicht merken, daß sie Gegenstand der Witze sind.

Wieviele Bratschenwitze gibt es?
Keine, das ist alles wahr.

Was ist das: Ein Bratscher in einem Renault Twingo auf dem Grund eines Sees?
Platzverschwendung! In einen Renault Twingo passen mindestens 4 Bratscher.

Warum sind die Bratscher bei den Frauen so unbeliebt?
Sie wechseln so selten die Lagen.

Warum brauchen Bratscher besonders große Metronome?
Damit sie das langsame Tempo besser einstellen können.

Ein Bratscher geht in die Kneipe und bestellt etwas zu trinken. „Was darf es denn sein, ein
Viertel oder eine Halbe?“ fragt der Kellner. „Eine Halbe bitte, ein Viertel ist mir zu schnell.“

Warum scheint eine Bratsche grösser als eine Geige?
Ist nur eine optische Täuschung, weil der Kopf des Bratscher so klein ist.

Es gibt da einen Bratscher, der alles perfekt spielen kann, was er in den Noten sieht.
Demnächst will er seinen Augenarzt verklagen.

Woran merkt ein Bratscher, daß Ebbe ist? Daran, daß es beim Rudern staubt!

Was hat ein Bratscher mit einem Unwetter gemein?
Beide setzen meistens zum falschen Zeitpunkt ein.

Ein Bratschist will Bachs Cello-Suiten studieren. Er weiss genau, dass er dumme Sprüche zu hören kriegt, wenn er eine Bratschenbearbeitung verlangt. Deshalb sagt er zum Verkäufer:
„Grüss Gott, geben Sie mir bitte die sechs Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach!“. Der Verkäufer: „Sie sind aber nicht Cellist, sondern Bratschist!“ - „Ich sag's nochmal: Die sechs Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach. Welche Ausgaben haben Sie auf Lager?“ - „Nee, nee! Sie sind Bratschist!“ - „Wie kommen Sie denn darauf?“ - „Wissen Sie, Sie müssen die Strasse überqueren, dann gehen Sie durch die kleine Gasse, und da befindet sich die Musikalienhandlung. Dies hier ist das McDonalds!“

Manche Bratscher meinen, daß Strychnin das beste Kolophonium ist.

Manche Bratscher meinen, daß Old Shatterhand der Erfinder des Vibratos ist.

Weißt du, wie man eine brennende Bratsche löscht? Nein? - Dann verrat' ich dir's auch nicht.

Geht ein Bratscher zur Probe ...

Die Bratscher: Man sieht sie nicht, man hört sie nicht, die Geigen decken sie zu, die Celli stützen sie, aber Gott der Herr ernährt sie doch.

Bratscher halten den Quintenzirkel für eine spiritistische Sitzung, den Tritonus für einen Dauerton im Ohr, BSE für einen Tristanakkord und den Bewegungsmelder für eine teuflische Erfindung.

Wir wissen zwar nicht, ob es ein Witz ist, aber er ist sehr kurz:
...übt ein Bratscher.....

Steht eine Bratschist auf einem 10 Meter hohen Turm (mit Bratsche). Wenn er herunterspringt, was ist dann schneller unten - er oder die Bratsche? Egal - Hauptsache er springt...

Warum hat ein Bratscher 40 Knochen mehr als ein normaler Mensch? Weil sein Gehirn noch mechanisch arbeitet...

Was sind zwei Bratscher in Salzsäure? Doppelte Null-Lösung!

Geht ein Bratscher zum Geigenbauer und sagt: "Ich hätte gerne einen Dämpfer für meine Bratsche..." Sagt der Geigenbauer: "Okay, ist ein fairer Tausch!"

kleiner Sinnspruch:
...und ist das Konzert zuende, bewegt der Bratscher seine Hände...

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einem Terroristen? Der Terrorist hat Sympathisanten.

Was sind 1000 Bratscher auf dem Meeresgrund aneinandergekettet?
Ein guter Anfang.

Stehen ein langsamer und ein schneller Bratscher auf einem Hochhaus. Wer springt zuerst?
Vollkommen egal, Hauptsache sie springen!

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Kreissäge?
Das Geräusch der Kreissäge mischt sich ganz unter die Kammermusik...

Was ist der Unterschied zwischen einem überfahrenen Stinktier und einem überfahrenen Bratscher?
Vor dem Stinktier ist eine Bremsspur!

Was macht man mit einem toten Bratscher am ersten Pult? Man setzt ihn ans letzte.

Warum sollte man nie einen Mini mit einer Bratsche drin eine Klippe runterfahren?
Es könnte noch eine reingehen!

Ein Bratscher ist die Bratschen- Witze leid und beschließt, umzusatteln. Er geht ins Geschäft  und sagt: " Ich hätte gerne eine Geige! " Fragt der Verkäufer: " Sind sie Bratscher? " - "Wieso, sieht man das? " - " Nein, aber sie sind hier in einem Fischgeschäft!!! "

Was ist der kürzeste Bratscherwitz? Getroffen!

Falsch! Was ist der allerkürzeste Bratscherwitz? Häh?!?

Was ist der längste Bratscherwitz? Harold in Italien

Was haben Bratscher und Klopapier gemeinsam?
Die dreilagigen sind die besten.

Wie wechselt ein Bratscher eine Glühbirne aus? Gar nicht, er kommt nicht so hoch.

Ein Streichquartett soll in der Wüste Sahara ein Konzert geben. Der Bratscher ist leider verdurstet und nun wissen die anderen nicht was tun. Da erscheinen am Horizont zwei Punkte. Sie kommen näher und der Cellist erkennt: "Es sind zwei Bratscher!". Als sie noch näher kommen, meint der erste Geiger: "Es ist ein guter und ein schlechter Bratscher!". Mit welchen von beiden spielen sie das Konzert? Natürlich mit dem schlechten! Der gute war eine Fata Morgana.

Orchesterprobe: Dirigent (unterbricht): "Halt! Der Bratschentriller auf d in den Takten 121 bis 124 muss schneller gespielt werden!" Bratscher (vom letzten Pult): "Es tut mir leid, Herr Kapellmeister,. die Wirbeln meiner Bratsche gehen so schwer. Sie lassen sich nicht schneller hin und her drehen."

Was unterscheidet einen Bratscher von einem ersten Geiger ? Die Treue und Zuverlässigkeit eines Bratschers ist viel grösser, denn der erste Geiger macht wesentlich mehr Saitensprünge!

Wieso kann Ötzi doch kein Bratscher gewesen sein?
Es wurden noch Spuren von Hirn gefunden!

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und Wilhelm Tell?
Wilhelm Tell konnte mit dem Bogen umgehen.

Was macht man mit einem Bratscher, der sich den Arm gebrochen hat?
Man versetzt ihn vom Ersten ans Dritte Pult!

Was ist ein Bratscher in einem Porsche? Schnell!

Kommt ein Bratscher aufgeregt in das Musikgeschäft: "Also, die Bratsche, die sie mir gestern verkauft haben, die können Sie gleich wiederhaben. Da ist ja bei jeder Saite ein anderer Ton drauf!"

Konzertmeister zum Bratscher: "Warum waren Sie gestern nicht bei der Probe ???" - "Hexenschuß, Herr Konzertmeister." - "Ja, das war wirklich eine schöne Hexe, mit der sie an mir vorbeigeschossen sind."

Fritzchen geht im Wald spazieren, da hört er eine leise Stimme rufen: "Bitte küß mich. Ich bin eine verwunschene Bratscherin!" Fritzchen entdeckt am Wegesrand einen kleinen Frosch. "Bitte küß mich!" Fritzchen nimmt den Frosch und steckt ihn in seine Tasche. "Was hast Du denn mit mir vor?" fragt der Frosch. "Ich bringe Dich zum Zirkus." - "Bitte küß und erlöse mich, ich werde im Zirkus auch die Bratsche spielen." Darauf Fritzchen: "Blödsinn! Für einen sprechenden Frosch kriege ich beim Zirkus viel mehr Geld!!!"

Wie schreibt man ein Violinkonzert ganz schnell in ein Bratschenkonzert um? Man halbiert das Tempo!

Ein Bratscher kommt eines Tages nach Hause und findet sein Haus bis auf die Grundmauern niedergebrannt vor. Auf die Frage, was passiert sei, antwortet ihm ein Polizist: "Nunja, der Dirigent kam zu ihrem Haus, und dann..." Der Blick des Bratschers verklärt sich und er sagt demutsvoll: "Wirklich? Der Maestro? Zu mir?"

Das Gewandhausorchester ist auf Israel-Tournee. An einem Ruhetag zwischen den Konzerten macht das Orchester einen Ausflug zum See Genezareth, wo sich die Musiker am Ufer sonnen. Nur ein Tuttibratscher hat sich abgesondert und unterbreitet seinem Gott, wie wenig Anerkennung er bei seinen Kollegen findet und wie sehr er unter ihrem Spott leidet: "Herr, ich will nicht mit meinem Schicksal hadern, aber tue Du auch einmal ein Wunder an mir: Laß mich
auch über das Wasser gehen." Er steht auf, geht zum Ufer und schreitet über das Wasser! Von weitem sehen ihn die Kollegen auf dem Wasser gehen, da tippt der Konzertmeister dem Dirigenten auf die Schulter und zeigt auf den See: "Typisch! Noch nicht mal schwimmen kann er!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Wanderdüne? Die Wanderdüne ist schneller...

Wie bringt man einen Bratscher zur Verzweiflung? Man verstimmt eine Saite, sagt aber nicht, welche...

Bei den Philharmonikern ist Tag der offenen Tür und Fritzchen sieht sich auch das Orchester an. Er bleibt bei den Bratschern stehen, da fragt ihn der erste Bratscher: "Na Kleiner, willst Du auch mal Bratscher werden, wenn Du groß bist?" - "Nee, ich nicht, aber mein Bruder, die faule Sau!"

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einem Trampolin?
Man zieht die Schuhe aus, bevor man aufs Trampolin springt!

Kommt ein Bratscher mit einem Frosch auf dem Kopf zum Arzt. Als der fragt: „Wie ist das denn passiert?“, sagt der Frosch:„Den hab ich mir eingetreten...“

Die besten Bratschenwitze schreibt doch das Leben...
Fragt ein Bratscher nach erfolgreichem Konzert seinen Pultnachbarn: „Sag mal, haben wir jetzt eigentlich die Wiederholung gespielt? Ich bin genau rausgekommen.“

Während einer Probe macht der Bratschist den Trompeter an: „Mußt du mir immer so laut ins Ohr spielen?“ - „ Hättest du früher geübt, würdest du weiter vorne sitzten!“

Wenn jemand einen Geiger-Witz erzählt lachen die Zuhörer.
Wenn jemand einen Bratscher-Witz erzählt nicken alle zustimmend.

Woran erkennt man Bratschisten im Spielsalon?
Sie wissen nie, wann sie ihren Einsatz machen müssen.

Was haben Bratschisten und Sperma gemeinsam?
Sie haben die Chance von 1 zu einer Million, ein menschliches Wesen zu werden.

[Zum Anfang]

Celli

Wie bringt man Cellisten dazu, fortissimo zu spielen?
Indem man in die Noten schreibt: solo, pianissimo, espressivo.

Ein Cellist spielt den ganzen Tag nur einen Ton.
Seine Frau beschwert sich: „Es gibt Leute, die können auch noch andere Töne spielen.“
Der Cellist: „Die Anderen suchen den richtigen Ton. Ich habe ihn gefunden.“

[Zum Anfang]

Pro und Kontra Bässe

Klein Fritzchen kommt in der Pause auf Orchesterpodium und verstellt an einem Baß 'nen Wirbel.
Der Bassist sieht das und stürzt hinter ihm her. Klein Fritzchen flüchtet schließlich in die schützenden Arme der Mutter: „Was wollen sie von meinem Jungen?“ „Äh, ich wollte nur fragen, an welcher Schraube hast du gedreht, und wieviel?“

„Eigentlich hab ich ja Geige gespielt, aber dann bin ich sehr günstig an einen Baß gekommen.“

„Sag mal, müßtest du nicht mal wieder den Baß nachstimmen?“
Daraufhin zupft dieser an den Saiten und meint: „Wieso? Sie sind doch noch alle straff.“

Wie kann man dafür sorgen, daß der Baß gestimmt bleibt?
Zersägen und ein Xylophon draus bauen.

Ein alter Bassist torkelt eines Abends nach dem Konzert und den obligaten Besuch der Kneipe nach Hause und wäre sicher umgekippt, könnte er sich nicht auf den Baß stützen. Daheim auf der Treppe stürzt er aber doch und purzelt die ganze Treppe wieder hinunter. Seine Frau kommt angewetzt: „Na, ist der Baß jetzt in Arsch?“ „Nee, der Arsch ist im Baß!“

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander kommunizieren kann. Aber der Berater schafft es nicht, beide dazu zu bewegen, miteinander zu reden. Schließlich, nach mehreren Beratungsabenden, steht der Berater auf, geht in den Nebenraum, holt einen Baß und beginnt zu jazzen. Die Komunikationsbarierre der beiden beginnt zu schwinden und sie beginnen schließlich ihre Probleme zu diskutieren und das, was sie immer aneinander gestört
hatte, was sie aber nie geschafft hatten, sich gegenseitig zu sagen. Am Ende waren beide wieder glücklich Arm in Arm wie in Alten Zeiten. Beim Zahlen fragten
sie dann: „Wie haben sie das geschafft? Was war das für ein tolles Stück?“ Antwort: „Jeder redet während des Baß-Solos“

Ein Junge bekommt Baßunterricht. In der ersten Stunde zeigt ihm der Lehrer den Abstrich: „Einfach den Bogen auf die Saite auflegen und ziehen. So. Das übst du jetzt die nächste Woche.“ In der nächsten Stunde kommt der Aufstrich dran. „Einfach auf die Saite legen und Schieben. So. Das übst du jetzt die nächste Woche.“ Zur nächsten Stunde kommt der Schüler aber nicht, in der dann folgenden auch nicht. Schließlich ruft der Lehrer seinen Schüler an: „Ich habe im Moment überhaupt keine Zeit, ich habe so viele Mucken!“

Orchesterprobe. Dirigent: „Ich bin mir nicht sicher, ob das im Takt 2 vor D in den Bässen F oder Fis sein soll. Spielen sie doch mal F!“ Brummm. „Spielen sie jetzt mal Fis!“ Bromm. „Ach spielen sie doch, was sie wollen!“

Dirigent zum Bassisten: „Ich glaube ihr Cis ist zu tief!“ Bassist schaut aufs Griffbrett, spricht: „oh ja, stimmt“ und rutscht mit der Hand 5 cm das Griffbrett rauf.

Beim Geigenbauer. „Ich hätte gerne einen Kontrabaß!“„Da sind sie hier falsch, tut mir leid. Den bekommen Sie beim Schreiner!“ (oder bei Obi...)

Ein Ehepaar möchte, das ihr Sprößling eines Tages eine musikalische Laufbahn einschlägt und geht mit ihm zur Musikschule: „Was können sie empfehlen?“, fragt der Vater.
„Geige“
„Wie lange dauert die Ausbildung?“
„Sechs Jahre“
„Zu lange“ meint der Vater.
„Wir hätten dann noch Trompete, dauert 3 Jahre“
„Auch zu lange, was bilden sie denn noch aus?“
„Kontrabaß“
„Und wie wie lange geht diese Ausbildung?“
Darauf der Musiklehrer: „Haben sie in der Stadt noch was zu erledigen?“

Stoppt Bassismus!

Warum bearbeiten Kontrabassisten ihr Griffbrett immer mit der linken Hand?
Weil es sonst beim Onanieren schrecklichste Verletzungen gäbe.

Und hier ein Insiderwitz, gewidmet den (früheren) Berliner Kollegen:
Warum beugen sich Solo-Kontrabassisten so über ihr Instrument?
Damit es nicht so auffällt, wenn sie den Arm zum Hitlergruß ausstrecken.

Es gab mal einen Barkeeper, der dafür berühmt war, daß er den IQ seiner Leute so exakt erraten konnte. Eines Abends kam ein Mann in die Bar, unterhielt sich kurz mit dem Keeper, und dieser meinte: „Toll, sie müssen einen IQ von mindestens 140 haben. Sie sollten sich mal mit dem Herrn dort drüben unterhalten!“ Kurz darauf unterhielten sich die beiden Gäste über Quantenphysik und Dialektik und hatten beide einen schönen Abend. Ein weiterer Mann kam herein und der Keeper schätzte seinen IQ auf 90. Also setzte sich der Mann zu all den anderen vor die Glotze und sah sich das Fußballspiel an. Dann stolperte noch ein Neuer in die Kneipe. „Jesses“, dachte sich der Barkeeper, „der Mann muß einen IQ von etwa 29 haben!“ Er wies ihm einen Mann, der hinten in einer Ecke saß: „Vielleicht möchten Sie sich gerne mit dem Herrn dort drüben unterhalten?“ Und so fragte der sitzende Herr zur Begrüßung: „Spielen sie denn Deutsche oder Französische
Haltung?“

Was ist der Unterschied zwischen einem Kontrabaß und einem Fichtenmoped?
Mit der Kettensäge ist man flexibel.

Was ist die Jungfrau unter den Instrumenten?
Der Kontrabaß - Ewiger Kampf um die Reinheit
(Berliner Philharmoniker, um 1925)

Kommt ein Urwaldforscher in ein afrikanisches Dorf, in dem jeden Tag von morgens bis abends getrommelt wird. Schließlich geht der Forscher zum Häuptling der Dorfgemeinschaft und fragt, warum denn den hier ohne Ende getrommelt wird. Da antwortet der Häuptling: „Wir haben gehört, daß wenn das Getrommel aufhört das Baß-Solo beginnt...“

Registerprobe Baßgruppe. Ein Kontrabassist spielt nur Müll. Am Anfang der nächsten Probe kommt er freudestrahlend zum Stimmführer: „Ich weiß jetzt, woran´s gelegen hat: Der Stachel war zu weit raus!“

Wie viele verschiedene Griffe gibt es auf dem Kontrabaß?
Zwei: auf und zu.

Alle spielen Kontrabaß, nur nicht Reiner, der ist kleiner ...

Ein Jazzbassist irrt durch die Wüste. Dem Verdursten nahe, hört er einen Kontrabaß, „... dum, dum, dum...“ Er schleppt sich in Richtung der Klänge mit dem Gedanken, vor seinem Tod noch einmal Bass spielen zu können. Gleichzeitig hofft er, wo Musik erklingt sind Menschen und Wasser. Als er eine Oase erreicht, sieht er einen Beduinen auf einen Kontrabass spielen, „ ... dum, ..dum, ..dum...“. Der Jazzmusiker bittet den Beduinen den Bass spielen zu dürfen. Dieser reicht dem Jazzer den Bass, worauf dieser die Tonleiter auf und ab zu spielen beginnt. Da nimmt der Beduine dem Jazzer den Bass aus der Hand, beginnt wieder wie vorher „... dum,.. dum,.. dum...“ und sagt würdevoll „Siehst Du, ich habe den guten Ton gefunden, Du mußtest ihn erst suchen.“

Was ist der Unterschied zwischen einer Geige und einem Kontrabaß?
Der Kontrabaß brennt länger.

[Zum Anfang]

Holzbläser

Pfeifen

Wie weit kommt ´ne Pikkolo?
Mit Anlauf 20 bis 30 Meter...

Was ist der Unterschied zwischen einem weißen T-Shirt und einer Querflöte?
Mit einem weißen T-Shirt kann man sich sehen lassen.

Der erste Flötist hat ein Solo. Vor dem letzten Ton muß er die Seite wenden. Probe: Mal spielt er einen falschen Ton, dann fliegt das Heft davon, usw. usw. Es klappt nie! Konzert: Geniale Idee: Der zweite Flötist blättert! Der erste Flötist spielt herrlich. Triller - (er setzt die Flöte ab) "Danke schön!" - Schlußton.

Was stimmt schlechter als eine Flöte?
Zwei Flöten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Zauberflöte und einem bremsenden Zug?
Ein Zug gibt nach einem Kilometer Ruhe.
Zauberflöte ist der reichlich euphemistische Name jener primitiven Mutation der Piccoloflöte, die in Spielmannszügen gespielt wird.

Frage in der Brass Band:
„Wie viele Klarinetten braucht man, um eine Flöte einzuschmelzen?“

[Zum Anfang]

Oboen

Wie bringt man einen Oboisten dazu, ein As zu spielen?
Man nimmt die Batterien aus seinem Stimmgerät.

Wie definiert man ein Vierteltonintervall?
Zwei Oboen im Unisono.
Wie stellt man ein echtes Unisono wieder her?
Einen Oboisten erschießen.

Was ist das Lieblingsinstrument eines Mantafahrers?
Oh boooh eeh!

Was ist der Unterschied zeischen einer Oboe und einem Fagott?
Das Fagott brennt länger.

Wozu ist eine brennende Oboe am besten zu gebrauchen?
Um ein Fagott in Brand zu setzen.

So wie das Horn als "große Glücksspirale" bekannt ist, gibt es auch für die Oboe eine ähnlich nette Bezeichnung: "Den Krisenstab"!
Was macht also der Oboist, wenn die Stimmung tief ist?
Er zieht den Krisenstab zusammen.

[Zum Anfang]

Klarinetten

Wie klingt eine Klarinette am schönsten?
Leise knisternd im Kamin.

Welche Lagen gibt es auf der Klarinette?
Die düstere Lage, die normale Lage, die verzweifelte Lage.

Ein Klarinettist steht am Königssee und bläst ein F. Das Echo kommt zurück - nun ist es aber ein Fis. Er stimmt seinen Spargel neu und erhält nach dem F wieder ein Fis zurück. Er läuft rot an vor Zorn. Kommt ein Bergführer vorbei und fragt, was los sei. Der Schwarzwurzelspieler erklärt ihm seinen Kummer. Sagt der Bergführer: Siehst Du denn nicht das Kreuz oben auf dem Berg?

Warum gibt es kaum Witze über Klarinettisten?
Klarinettisten sind ein Witz...

[Zum Anfang]

Pfarrgötter

Ein Mädchen fragt seine Mutter: "Wo kommt beim Fagott denn der Ton raus?"
"Ich hoffe, oben."

Dirigent zum Fagottisten: "Spielen Sie mal forte!"
bööööööööööööt.
"Spielen Sie mal piano!"
ffffbööööööööööööt.

Fagottist (selbstkritisch!): "Nun blas ich schon 40 Jahre Fagott, aber... 's klingt irgendwie immer noch, als mach ich's nich mit'm Mund..."

Kontrafagottisten sind fanatische Musiker. An einer Stelle hat ein Kontrafagottist tatsächlich mal einen Ton zu spielen. Er meldet sich deshalb und fragt den Dirigenten, wie der Ton klingen sollte. Er spielt einen Ton vor: "ooooooorb" oder so "oooooorrb"? "Eigentlich egal", sagt der Dirigent, "aber ziehen Sie bitte danach die Spülung!"

Zwei jiddisch sprechende alte Freunde begegnen sich, sagt der eine, „na, wie geht`s dir, mein Freind?“
„Oh, nich' so gut!“
„warum, was machst Du?“
„Ich bin Musiker geworden, ich spiel' Fagott!“
„Ach, musst Du nich spielan far Goott,ach, musst Du spielen fir die Leut!“

[Zum Anfang]

Saxophone

Kennst du den Unterschied zwischen einem Saxophon und einem Sack Zement?
Nein?
Dann blas mal rein!

Was ist der Unterschied zwischen einer Motorsäge und einem Baritonsaxophon?
Die Abgase.

[Zum Anfang]

Blechbläser

Hörner

Ein Dirigent fordert vom Hornisten solange, leiser zu spielen, bis dieser frustriert in der Generalprobe gar nicht mehr spielt.
„Jetzt war es schon fast gut, in der Aufführung aber bitte noch etwas leiser!“

Wie bezeichnen Insider das Horn?
Glückspirale.
Na gut, eigentlich ist nur das Naturhorn gemeint.

Zwei Hörner halten Quinten aus. Auf einmal setzt der erste Hornist sein Instrument ab und sagt wütend zum zweiten: „Du treibst!“

Sagt der Dirigent zum Hornisten: „Spielen Sie doch bitte nochmal die Sext aufwärts!“
Taa-Kiecks

Womit kämpft die Horngruppe?
Der erste Hornist kämpft mit der Höhe, der zweite Hornist mit der Intonation, der dritte Hornist kämpft mit den Pausentakten und der vierte Hornist mit dem Schlaf.

Welche Hornarten sind in einem Polizeiorchester besetzt?
Waldhorn, Englischhorn, Tenorhorn und Martinshorn.

Und in einem klassischen Hornquintett?
Waldhorn, Englischhorn, Alphorn, Leghorn und Nashorn.
(Für Insider: letzteres ist selbstvertändlich mein Part.)

Und im Oktett?
Jagdhorn, Trinkhorn, Knallhorn.
(Mitteldeutsche Bezeichnung für Dummkopf)

Woran erkennt man, das ein Hornist an der Haustür klingelt?
Die Klingel kiekst.

Warum spielen Hörner immer so gerne Nachschlag?
Tun sie doch gar nicht - der Ton braucht so lange bis er durch´s Instrument durch ist.

„Wie ist denn der Hornist als Liebhaber?“
„Ziemlich stürmisch, aber er schiebt mir beim Küssen jedesmal seinen Unterarm in den Arsch!“

Wie kann man mit einer Posaune wie auf einem Waldhorn spielen?
Eine Hand in den Trichter stecken und lauter falsche Töne spielen.

Warum ist das Es-Horn ein göttliches Instrument?
Ein Mensch bläst zwar hinein, aber Gott allein weiß, was raus kommt...

[Zum Anfang]

Trompeten

Vor einem Berg mit steht ein Trompeter und spielt immer wieder falsche Töne. Einmal fragt ihn ein Passant, warum er das "f" immer zu hoch spielt, da antwortet der Trompeter: „Ich spiele schon richtig. Aber sehen sie, da oben ist ein Kreuz. Das Echo schallt mir immer wieder ein "fis" zurück.“

Wieviele Trompeter braucht man um eine Glühbirne zu einzuschrauben?
Fünf. Einer schraubt sie rein und vier diskutieren wie Günter Betz es gemacht hätte.

Orchesterprobe, Melodie (forte) in der Trompetenstimme.
Der Dirigent bricht ab:„Jetzt das ganze noch mal in Forte.“
Die Trompentenspieler atmen nochmal tief ein und legen los.
Der Dirigent bricht wieder ab:„Nein, nein, Forte, bitte“.
Die Trompeter kriegen schon hochrote Köpfe, aber die Dirigent winkt schon wieder ab.
Darauf der erste Trompeter:„Tut uns leid, lauter geht's nicht!“
Der Dirigent:„Wieso lauter? Forte, nicht Fortissimo!“

Was ist das Besondere an dem Ford T, den Güttler besitzt?
Der hat 'ne historische 16-Ventil-Ballonhupe.

„Heh, toller Benz......Wie hast Du denn den finanziert? “ „Ich habe meine Trompete dem
Autohändler in Zahlung gegeben. “ „Und das hat er akzeptiert? “ „Ja, er war sogar sehr
glücklich mit dem Handel, er wohnt übrigens direkt über mir... “

Trompeter geht am Sandkasten vorbei. Kleiner Bub spielt mit Sand. Trompeter: „Wos baus'dn do?“ Der Bub: „An Trompeter!“ Trompeter: „Wia geht'n des, Bub?“ - „I nimm' Sand, Wasser und an Scheißdreck!“ Der Trompeter haut ihm eine 'rein. Am nächsten Tag dasselbe Spiel: Trompeter: „Wos baus'dn do?“ Bub: „Trompeter!“ Trompeter: „Wia geht'n des?“ Bub: „Sand, Wasser, Scheißdreck!“ Trompeter: Haut ihm eine 'rein. Dasselbe am nächsten und am über- nächsten Tag: Wos?- Trompeter- Fotzn! Am fünften Tag. Trompeter: „Wos baus'dn do?“ Bub: „An Akkordeonspieler!“ „So?“, sagt der Trompeter, „Wia geht'n der?“ Bub: „I nimm Wasser und Sand!“ Darauf der Trompeter: „Ja... und koan Scheißdreck?“ Darauf der Bua: „Naa! Sonst wird's ja wieda a Trompeter!“

Trompeter auf einer feinen Party zum Gastgeber: „I bin so dumm, i hob keinen Gesprächspartner hier.“ Darauf der Gastgeber freundlich: „I bin a dumm, mit mir konnst de unterhoitn.“ Darauf der Trompeter: „Ah, des is guat, wos host'n du für a Mundstück?“

Dirigent zum Trompeter: „Sie sollten Lotto spielen, das waren schon sechs Richtige.“

Ein Trompeter wird gefragt, wen er denn lieber hätte, seine Frau oder seine Trompete?
Er sagt: „Die Trompete, da kann ich das Mundstück abnehmen.“

Sagt ein Bandmitglied zum Trompeter : „Mein Gott, das ist ja grauenvoll, Du spielst ja krumm und schief!“
Daraufhin entgegnet der Trompeter : „Was willst Du überhaupt? Ich blase, was steht!“

[Zum Anfang]

Posaunen

Ein Posaunist hat keine Lust, am Neujahrsmorgen aufzutreten sondern möchte da lieber ausschlafen. Er fragt als seinen Hausmeister: „Sagen sie mal, können sie übermorgen statt meiner Posaune spielen?“ „Wie, ich? Ich kann doch gar nicht Posaune spielen.“ „Ist doch ganz einfach, da sitzen noch 5 andere Posaunisten, wenn die anderen das Instrument an den Mund nehmen, machen sie das auch, und wenn die anderen die Posaune wieder absetzen, stellen sie die Posaune auch wieder ab.“
Der Hausmeister läßt sich überreden und dackelt ab. Am Abend nach der Aufführung treffen sie sich wieder.
„Na, wie war's?“ fragt der Posaunist, „hat alles geklappt bei der Aufführung?“ „Von wegen geklappt,“ antwortet der Hausmeister, „die anderen 5 waren auch Hausmeister!...“

„Wie denn dein neuer Freund, der Posaunist?“
„Nicht schlecht, aber beim Küssen hab ich immer so einen Blechgeschmack im Mund.“

Woran erkennt man, daß ein Posaunist an der Haustür klingelt?
Die Klingel schleppt.

Was ist die Dynamik einer Baßposaune?
Entweder an oder aus.

Wie viele Posaunisten braucht man um eine Glühbirne einzuschrauben?
Fünf. Einer stellt sich auf den Tisch und die übrigen vier drehen den Tisch.
Schon einer macht's zu laut!

Wie verbessert man die Aerodynamik eines Posaunistenautos?
Man nimmt das Pizza-Blitz Schild vom Dach.

Auf der Straße liegen ein totgefahrener Frosch und ein totgefahrener Posaunist. Wo ist der Unterschied?
Der Frosch hatte die höhere Wahrscheinlichkeit unterwegs zum Gig zu sein.

Was ist ein „Eisenbahn-Winnetou-Posaunist“?
Einer der sich per Zug an den richtigen Ton heranschleicht!

[Zum Anfang]

Tuben

Vater Unser, der Tubist im Himmel.

Wieviel Tubisten braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben
- fünf - einer hält die Glühbirne und die anderen vier saufen, bis der Raum sich dreht.

Lehmann kommt vom Fest nach Hause und erzählt.
„Du, die Party war riesig. Die hatten da sogar ein goldenes Klo.“
„Ehrlich? Das will ich sehen!“.
Sie fahren hin, klingeln, die Hausfrau macht auf.
„Hallo, ich war gestern bei ihnen zu Gast und wollte meiner Frau mal ihr goldenes Klo zeigen.“
„Du, Erwin“, ruft die Frau ins Wohnzimmer, „der Kerl, der gestern in deine Tuba geschissen hat, ist da!“

Warum umkreist das Sousaphon seinen Spieler?
Damit der das Instrument auch dann noch findet, wenn sich der Raum dreht.

Dirigent: „Zurück zu Takt zwei.“
Tubaspieler: „Moment bitte, ich habe keine Taktzahlen!“

Warum spielen Tubaspieler in ihrem ganzen Leben nie verstecken?
Keiner würde sie suchen.

[Zum Anfang]

Blechbläser allgemein

Blechbläser kennen den allerkürzesten Musikerwitz:
piano.

Wie nennt man es, wenn im Gottesdienst statt der Orgel der Posaunenchor spielt?
Blas-Phemie.

[Zum Anfang]

Sänger

Sopräne

Was ist der Unterschied zwischen Sopranistinnen und Terroristen?
Mit Terroristen kann man verhandeln.

Was ist der Unterschied zwischen einem Sopran und einem Porsche?
Die meisten Musiker waren noch nie in einem Porsche.

Was macht eine Sängerin am Morgen?
Zieht sich an und geht nach Hause.

Was ist der Unterschied zwischen einem Sopran und einem Pirhana?
Lippenstift.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wagner-Sopran und einem Wagner-Tenor?
Ungefähr 2 Kilo.

Was findet man unter dem Kleid eines Soprans?
Einen Tenor.

Wie viele Sopranistinnen braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
- Eine - sie hält die Birne und die ganze Welt dreht sich um sie.
Vier: eine schraubt; die anderen sagen:„Das haette ich aber viel besser gekonnt!“

Warum bestehen alle Sopranistinnen-Witze nur aus einer Frage?
Damit Tenöre sie verstehen.

Nachdem die Sopranistin vorgesungen hat, sagt der Dirigent: „Sehr schön, das gefällt mir, das interessiert mich. Ich möchte Sie gerne irgendwann für ein Konzert engagieren, Sie werden von mir hören!“ Die Sopranistin überglücklich: „Das ist ja wunderbar, ich freue mich so sehr! Aber etwas möchte ich Sie noch fragen, was sagen Sie einer Sängerin, die Ihnen nicht gefällt?“ Der Dirigent: „Das gleiche!“

[Zum Anfang]

Alte

Ist dir klar, warum es über Altistinnen keine Witze gibt?
Es gibt Dinge, über die macht man keine Witze!

Wie viele Altistinnen braucht man um eine Glühbirne einzuschrauben?
Zwei: eine schraubt, die andere fragt: „Ist dir das nicht zu hoch?“

[Zum Anfang]

Tenöre

Warum hat Pavarotti in Norwegen Badeverbot?
Weil kürzlich das Fangverbot für Wale aufgehoben wurde.

Was tut ein Tenor, wenn der Regen an ein Fenster prasselt?
Er verbeugt sich.

Warum singen Tenöre meistens mit Kopfstimme?
Weil sie dort für die Resonanzbildung die größten Hohlräume haben!

Was ist ein Bariton ?
Der Übergang vom Tenor zum Menschen!

Treffen sich zwei Tenöre an der Bar. Sagt der eine mit gestütztem Ton:
„Ich habe gerade meine Stimme versichern lassen!“
„Ach, und was machst du mit dem vielen Geld?“

Wie viele intelligente Tenöre passen in eine Telefonzelle?
Alle!

Ein Tenor singt sich ein:
    g  c
  e      e
c          g

Variante:
        sol  do
      fa       re
    mi           mi
  re               fa
do                   sol

[Zum Anfang]

Bässe

Ein Tenor und ein Bass gehen Weinbergschnecken fangen. Während der Tenor seinen Eimer schnell gefüllt hat, steht der Bass mit leeren Händen da.
„Was machst Du denn,“ fragt der Tenor. „Ich weiß nicht, antwortet der Bass, immer, wenn ich eine Schnecke nehmen will - schwupp, weg ist sie.“

[Zum Anfang]

Sänger allgemein

Was ist der Unterschied zwischen einer Sängerin und einem Klavier?
etwa 1/8 Ton!

Warum sind die Mikrofone heute alle mit einem Metallkäfig umgeben?
Als sie noch in bunte Schaumstoffkugeln gehüllt waren, haben zu viele Sänger das für Eiskugeln gehalten und reingebissen.
Gewidmet Monsier André, der nicht auf unseren Rat hörte, nie zu nahe an ein ungeschütztes Mikro zu kommen.

Was ist paradox?
Wenn ein Tenor Bass erstaunt ist, daß ein Sopran Alt wird.

Ein Chorsänger erzählt von seinem Rom-Urlaub: „Ja, und dann war ich noch auf´m Petersplatz. Steht doch da alles voller Leute. Plötzlich kommt so´n alter Mann auf´n Balkon, so mit so weißen Klamotten, und schlägt ´n langsamen Vierer - und keiner setzt ein!“

Sangesstudent zum Professor: „Nun, wie fanden sie meine Kostprobe?“
„Sagen wir mal, mir fehlte in den tiefen Tönen die Klarheit, die ich in den hohen so schmerzlich
vermißte!“

„Mensch Wilhelm, ich habe gehört, Du bist jetzt im Gesangverein, als Tenor oder als Baß?“
„Nein, als Ausrede ...“

„Na, wie war Deine Konzertreise?“ - „ Eigentlich ganz gut, nur in Hannover war der Saal
leer.“ - „Ist doch klar, da hast Du schon mal gesungen ...“

Lieber keine Stimme als total heiser.

Ein Bekannter fragt: „Haben sich denn die Gesangsstunden für Ihre Tochter gelohnt?“
„Na, und ob! Ich konnte die Nachbarhäuser sehr preiswert erwerben.“

[Zum Anfang]

Dirigenten

"Kennst du die Geschichte, in der der Dirigent mit 'nem Strick in den Wald geht?"
"Ich auch nicht, aber sie fängt ganz gut an!"

David Oistrach kommt in den Himmel. Petrus empfängt ihn: "Dort ist dein Platz im Himmlischen Orchester: zweite Geigen, vorletztes Pult." "Was, soo weit hinten soll soll mein Platz sein??" "Das mußt Du verstehen: Konzertmeister ist Paganini, dann kommen die großen Virtuosen der letzten 300 Jahre" "Na gut, unter diesen Umständen ist der Platz für mich angemessen." Die erste Probe beginnt. Alles versinkt im musikalischen Chaos. Oistrach wendet sich an seinen Nachbarn: "Wieso ist diese Probe so grottenschlecht, hier sind doch nur die Spitzenleute aus vielen Jahrhunderten?" "Das ist doch ganz leicht zu verstehen: es dirigiert
der Herrgott persönlich, aber er hält sich für Karajan!"

Der Trompeter des Orchesters, ein starker Raucher, klagt seit geraumer Zeit über Kopfschmerzen. Er sucht den Arzt auf und der stellt eine klare Diagnose: "Ihr Gehirn ist total verrußt, das muß gereinigt werden. Lassen sie mal das Gehirn hier, ich reinige es, nach drei Wochen können sie es wieder abholen."
Der Trompeter ist einverstanden. Die drei Wochen sind um, der Trompeter holt sein Gehirn nicht ab. Nach zwei Monaten trifft der Arzt den Trompeter: "Wollen Sie Ihr Gehirn nicht wieder abholen?". "Nein , das brauch ich nicht mehr, ich bin Dirigent geworden"

Was ist der Unterschied zwischen einem Kondom und einem Dirigent?
Keiner: Mit sicherer, ohne schöner.

Was ist der Unterschied zwischen dem Leiter eines Schulchores und einem Schimpansen?
Wissenschaftler haben bewiesen, daß Schimpansen mit Menschen kommunizieren können.

Ein großer fetter und ein kleiner mickriger Dirigent stehen auf dem Eiffelturm. Wer kommt beim Runterspringen zuerst an?
Ganz egal, Hauptsache beide springen!

Der Dirigent schimpft immer mehr über den Klang des Orchester, bis dieses einmal komplett den Einsatz verweigert.
Der Konzertmeister erklärt dem Dirigenten: "Sehen sie, so klingt ein Taktstock!"

Was ist das Idealgewicht eines Kapellmeisters?
1,5 kg - mit Urne.

"John, war der Kunde nicht zu frieden mit unserem Schuhassortiment?" fragt der Ladenbesitzer seinen Angestellten nachdem ein Kunde eine nicht enden wollende Zahl verschiedenster Schuhe ausprobiert hat. "Aber nein, Chef. Das war ein Dirigent, der sucht zwei Schuhe, die c-moll 443 Herz quietschen."

Was ist der Unterschied zwischen einem Stier und einem Orchester?
Beim Stier sitzen die Hörner vorn und das Arschloch hinten!

"Mama, kann man durch Analverkehr schwanger werden?"
"Natürlich, wie werden denn sonst Dirigenten gezeugt?"

"Was dirigiert Karajan denn heute?" "Ich weiß nicht, was er dirigiert. Wir spielen Beethovens Fünfte."

Ein blindes Kaninchen und eine blinde Schlange stoßen zusammen. "Entschuldigung, ich hab dich nicht bemerkt, ich bin nämlich blind." "Das macht nichts, ich bin ebenfalls blind." Beide beschließen, sich gegenseitig zu befühlen, um einen Eindruck voneinander zu bekommen. "Du bist weich und warm, und diese Ohren... Du mußt ein Kaninchen sein!" "Stimmt genau. Moment, du bist kalt und schleimig, du mußt ein Dirigent sein!"

Was ist der Unterschied zwischen Robotern und Dirigenten?
Roboter sind manchmal richtig menschlich.

50er Jahre:
Karl Böhm, Furtwängler und Karajan streiten sich, wer der beste Dirigent für Mozart ist.
Sagt Furtwängler: "Schaun sie sich die Kritiken an: Alles sagt, ich sei der beste Mozart-Dirigent."
Böhm fährt ihn an:"Das kann nicht sein! Mir ist im Traum der liebe Gott persönlich erschienen
und hat gesagt: "Du bist der beste Dirigent für Mozart."
Springt Karajan auf und faucht: "Was?! Das soll ich gesagt haben?!

Harnoncourt, Hogwood und Gardiner stürzen gemeinsam mit einem Flugzeug über dem Atlantik ab. Wer wird gerettet?
Mozart.

Stell Dir vor, Harnoncourt ist tot.- (Pause, ernstes Gesicht).
Er starb im Krankenhaus.
An einer Blinddarmoperation.
Sie hatten historische Instrumente verwendet.

Ein Dirigent fordert während der Probe den Pauker eines Orchesters auf, doch mal richtig kräftig und nicht so schüchtern auf die Pauke zu hauen. Er sagt die Pauke würde ja klingen, als ob man mit einem schlaffen Pimmel auf einen Kochtopf schlägt. Das Orchester empört, der aufgebrachte Orchestervorstand und der Personalrat beschweren sich beim Intendanten, dieser verlangt eine öffentliche Entschuldigung. Zur nächsten Probe am darauffolgenden Tag tritt der Dirigent ans Pult. Erwartungsvolles Schweigen im Orchester. Der Dirigent zieht die Äußerung zurück und sagt, er habe sich geirrt. Gestern Abend habe seine Behauptung im Hotelzimmer selbst überprüft und das klinge ja nun wirklich ganz anders.

Der Dirigent zum Orchester: „Welche Muskeln treten in Aktion, wenn ich dirigiere?“
Stimme aus dem Orchester: „Unsere Lachmuskeln!“

Was ist der Unterschied zwischen einem Dirigenten und einem Kutscher?
Der Kutscher schaut während der Arbeit nur auf zwei oder vier Arschlöcher.

Bei einem Orchester geht der alte Dirigent in den wohlverdienten(?) Ruhestand. Es bewerben sich 3 Dirigenten als Nachfolger: Der erste ist schon ein erfahrener, alter Hase, der zweite kommt direkt von der Musikhochschule, und der dritte ist ein ehemaliger Dirigent eines Blasorchesters. Alle Drei werden zu einem Probedirigat eingeladen. Als der erst vor dem Orchester am Pult steht sagt einer der ersten Klarinetten zu seinem Pultnachbarn: „Du, den wollen wir doch gleich mal testen; lass uns in Takt 47 anstatt dem Fis ein F spielen!“ Gesagt - getan. Der Dirigent bricht sofort ab und sagt: „Danke, das war in Ordnung, aber in Takt 47, in der ersten Klarinette, bitte das nächste Mal ein Fis - kein F.“ Die Klarinettisten sind beeinduckt und vereinbaren das gleiche beim zweiten Dirigenten, der sichtlich nervös vors Orchester tritt, doch auch er bricht ab: „Das war schon recht gut, doch da war ein Fehler - in Takt 47; Erste Klarinette, Sie haben ein F gespielt, wenn Sie sich die Stelle bitte nochmal ansehen würden, da haben Sie nämlich ein Fis zu spielen.“ Auch dieser junge Dirigent scheint gut zu sein. Beim Blasmusikdirigenten sagen sich die beiden: „Naja, das wollen wir doch lieber mal lassen,...“ Das Dirigat verläuft wunderbar, der Dirigent leitet das Orchester, als würde er schon seit Jahren mit ihm zusammenarbeiten, als plötzlich der Pauker fortissimo in die Generalpause wirbelt. Daraufhin der brüllt Dirigent mit hochrotem Gesicht in die Menge: „WER WAR DAS?!?“

[Zum Anfang]

Tastenvirtuosen

Was sind die beiden Unterschiede zwischen Geige und Klavier?
Man kann sein Bier aufs Klavier stellen und das Klavier brennt länger.
Und wieso brennt das Klavier länger?
Der viele Alkohol, der da inzwischen reingeplätschert ist, sorgt für nen lange dauernden Brand.

„Warum spielst du denn jetzt Klavier und nicht mehr Geige?“
„Versuch mal, ein Bier auf die Geige zu stellen!“

Was macht ein Hammond-Orgel-Spieler in seinen zärtlichsten Momenten?
Er stellt das Leslie auf "slow".

Ein blinder Klavierspieler klimpert in einer Hafenkneipe, oben auf dem Klavier steht sein Bier. Da kommt ein Matrose mit einem Äffchen auf der Schulter herein - der Affe springt auf´s Klavier und pinkelt in´s Bierglas. Da stößt der Matrose den Pianisten an: „Du, der Affe hat in´s Bier gepißt.“ „Kenn ich nicht, aber fang schon mal an, ich häng mich rein!“

Was ist der Unterschied zwischen einem chinesischen Pianisten und einer deutschen Nähmaschine?
Der chinesische Pianist ist zwar schneller, dafür ist die Nähmaschine musikalischer!

Ein berühmter Pianist wird nach seinem Erfolgsrezept gefragt: „Treffsicherheit, meine Herren. Sie müssen nur zur rechten Zeit die richtige Taste treffen, dann spielt das Instrument von selbst.“

Ich bin ja nun seit 30 Jahren professioneller Pianist - und neulich klingelts an der Tür, steht da einer und sagt: „Guten Tag, ich bin der Klavierstimmer.“ Ich: „Ja, aber ich hab´doch gar keinen bestellt.“ Er: „ Sie nicht, aber Ihre Nachbarn!“

Eine Jazzband spielt. Bassist zum Pianisten: „Pssst, Du, wo sind wir?“ Pianist: „Geht Dich doch nichts an!“

Warum ist der Flügel so schwer?
Damit er nicht wegfliegt.

Im Saloon klimpert ein Klavier. Ein paar Cowboys spielen Poker. Plötzlich springt einer der Männer auf, zieht seinen Revolver und zischt: „Einer von euch spielt falsch!“ „Okay, okay,“ sagt der Pianist und verschwindet mit erhobenen Händen.

Nach dem Konzert wird der Pianist gefragt: „Gibt es Ihrer Meinung nach noch wirklich geniale Künstler?“
„Nun, wir sind sehr wenige...“

[Zum Anfang]

Harfen

Wie lange hält eine Harfe die Stimmung?
Eine Viertelstunde oder bis jemand die Tür aufmacht.

Folk-Harfenspieler: "Now I'm going to start with an old chinese folk-tune, called 'Tu-Ning'!"

Ein Harfenspieler ist einer, der die Hälfte seiner Zeit mit Stimmen verbringt und die andere Hälfte mit Spielen auf einem verstimmten Instrument.

Der Harfenist wird geboren, stimmt und stirbt.

[Zum Anfang]

Klassische Musiker untereinander

Petrus erscheint einem alten Musiker. „Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Du bist ins Himmlische Orchester aufgenommen. Die schlechte: Die erste Probe ist morgen, 9 Uhr!“

In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist, und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase. Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade. Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden. Wer hat sie genommen? Der langsame Bratscher. Glaubst Du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder an einen schnellen Bratscher? Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade. Und bis der Bassist was mitbekommt, ist eh alles gelaufen.

Das Gegenteil von Scherzo? G'hert net so

Der Dirigent in der Probe zum Bassisten: „Ich glaube, du mußt nochmal nachstimmen!“ Der Bassist zieht an seinen Saiten: „Ach die sind doch alle ganz stramm.“ Daraufhin der erste Bratscher: „Das kommt doch nicht darauf an, ob die Saiten stramm sind oder nicht, die Wirbel müssen alle in die gleiche Richtung zeigen!“

Steigerungen: Doof-Bratsche-Tenor

Es gibt nur eine Lautstärke: f = Forte, p = Power

Ein Glissando ist nichts Unanständiges!

Was ist der Unterschied zwischen einer Bach-Fuge und einem Scheidenkrampf ?
Bei der Bach-Fuge: Wenn man einmal draußen ist, dann kommt man nicht mehr rein. Beim Scheidenkrampf ist es umgekehrt.

Ein Musiker hat sich verlaufen und fragt einen Passanten um Rat: „Wie komme ich in die Philharmonie?“ „Üben, üben, üben!“

Treffen sich der Konzertmeister und der erste Bratscher eines Orchesters im Magen ihres Dirigenten wieder. Der Konzertmeister sieht den Bratscher verdutzt an und fragt: „Wie kommst Du denn hier hin?“ Darauf der Bratscher: „Der Dirigent hat mich gefressen! .... Und Du?“ „Tja, ich komme von der anderen Seite.“

Was ist ein Streichquartett?
Die Moskauer Symphoniker nach einer Europatournee.

Was steht in der Fußgängerzone mit 'nem Hut vor sich (Berliner Version: Im Zugang zur U-Bahn) und rudert mit die Armen?
Der Dirigent der Moskauer Sinfoniker.

Nach einem erfolgreichen Quartettabend nimmt ein Streichquartett die Ovationen stehend auf der Bühne entgegen. Ein Zuhörer wirft sogar einen 50DM-Schein auf die Bühne. Wer bekommt ihn?
Der Cellist schwebt in höheren Sphären, der zweite Geiger kann seine Augen wieder mal nicht von einer schönen Frau lassen und der erste Geiger bückt sich nicht für 50DM. Also bleibt nur der Bratscher.

Wie lautet die enharmonische Verwechslung von Dessau? cis schwein !

Was sind die drei ärgsten Feinde des Musikers?
Frische Luft, helles Tageslicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel.

In welcher Einheit wird die "Temperatur" eines con brio gemessen?
In Öchslegrad.

Was sagt ein Kapellmeister, der keine Arbeit hat, zu einem Kapellmeister, der Arbeit hat?
„Einmal Pommes rot-weiß bitte!“

Woraus besteht ein Streichquartett?
Aus einem guten Geiger, einem schlechten Geiger, einem frustrierten Geiger und einem Anti-Geiger
Bratscher-Sicht: zwei G-Bratschen, eine C-Bratsche und eine Baß-Bratsche.

Talentwettbewerb für Hunde: Auf der Bühne befindet sich ein großer Knochenhaufen, mit dem jeder Hund etwas bewerkstelligen soll. Zunächst kommt die Hündin eines Architekten auf die Bühne. Innerhalb kürzester Zeit fertigt sie aus den zahlreichen Knochen mit exakter statischer Berechnung ein Meisterbauwerk im barocken Stil. Tobender Applaus im Publikum. Doch schon kommt Kandidat Nr. 2 auf die Bühne: die Hündin eines Physikers. Sie wirft das Bauwerk zu Boden und setzt aus den Knochen in einer knappen halben Minute die Bethe-Weizsäcker-Formel zusammen. Wohl kaum noch zu übertreffen, doch schon kommt Kandidat Drei: der Hund eines Musikers. Der geht auf die Bühne, trinkt zuerst das Bier seines Herrchens aus und vernascht anschließend die beiden anderen Hunde. Der Musikerhund verbeugt sich und fragt: „wo gibts das Geld für die Mucke?“

Fragt ein Musiker den Pförtner: „Warum fällt heute die Probe aus?“ „Der Dirigent ist gestern an einem Herzinfakt gestorben.“ Nach einer Weile kommt der Musiker wieder: „Warum fällt heute denn die Probe aus?“ „Ich habe Ihnen doch schon zwanzigmal erklärt, daß der Dirigent gestorben ist. Warum fragen Sie das denn immer wieder?“„Ach, wissen Sie, ich kanns nicht oft genug hören!“

Ein Mucker kommt zum Arzt und der sagt ihm er hätte nur noch 10 Tage zu Leben. Der macht den Kalender auf und sagt, er brauche dringend den 22. 23. und 24. Oktober, den ...

Zwei Musikerfreunde treffen sich nach Jahren wieder:
„Mensch Alter, was machst du denn so?“
„Ach, ich spiele in so einem Quartett.“
„Und wieviel seid ihr da?“
„Na drei.“
„Und wer spielt da alles mit?“
„Mein Bruder und ich.“
„Seit wann hast du denn einen Bruder?“
„Einen Bruder, ich?“

Für die Sachsen unter uns:
Was ist der Unterschied zwischen Odello und einem Deekessel? Im Deekessel siedet der Dee, in Odello detet er sie.

Vier Freunde eines Komponisten spielen in einem Laien-Streichquartett. Zu seinem Geburtstag wollen sie ihm eine besondere Freude machen und führen eines seiner Stücke auf. Als sich der Komponist artig bedankt fragt einer der vier: „Und, war es gut? Wie war das Tempo?“ „Eure Tempi waren alle gut, ich glaube, deins hat mir am besten gefallen.“

“Wer ist in eurem Ärzteorchester eigentlich der musikalischste?“ - „Der Cellist.“ - „Spielt er denn wirklich so gut?“ „Keine Ahnung, er geht immer raus, bevor wir mit dem Spielen anfangen.“

Sagt der Dirigent zum Kontrabassisten: „Stimmen sie doch einmal nach!“ „Wieso, die Saiten sind doch alle stramm!“ Da dreht sich einer der Bratscher um: „Darauf kommt es doch nicht an - die Wirbel müssen alle parallel stehen!“

„Der Dirigent hat dich gerade so angesehen - ob er gemerkt hat, daß du einen falschen Ton gespielt hast?“ - „Keine Angst, ich habe so zurückgeschaut, als ob ich richtig gespielt hätte.“

Der Musikant zum Dirigent: „Entschuldigen Sie die falschen Töne, aber es lag wirklich nur am Fliegenschmutz auf dem Notenblatt!“

Der Lautenist stimmt immer, sein Instrument nie.

Verbreitetes Schimpfwort bei den Streichern: „Kratz den Bogen, Du f-Loch!“

[Zum Anfang]

Rocker und Popper

Gitarristen

Wie bringt man einen Gitarristen dazu, leiser zu spielen?
Man legt ihm ein Notenblatt vor.
Und wir bringt man ihn dazu, mit dem Spielen aufzuhören?
Man schreibt ein paar Noten drauf...

Warum bearbeiten manche Gitarristen ihr Instrument mit der Zunge?
Weißt du, was man sich alles holen kann, wenn man 'ne schmutzige Gitarre anfassen muß?

Warum hat Jimi Hendrix manche seiner Gitarren beim Auftritt verbrannt?
Was würdest du tun, wenn das Publikum erwartet, daß du das Instrument abschleckst und die Kollegen mal wieder Worchestersauce auf die Saiten geschmiert haben?

Was sind die größten Lügen des Rockgitarristen?
„Im nächsten Stück spiel ich kein Solo“
„Wieso? Ich hab doch schon leiser gedreht“
„Notenlesen? - Kein Problem!!“
„Beim Solo hab' ich mich wieder überhaupt nicht gehört.“
„Ich kann auch ohne Stimmgerät stimmen.“
„Wir müssen unbedingt etwas zusammen machen!“
„Das spiel' ich vom Blatt.“
„Ich ruf' Dich morgen an.“
„Komisch, heute mittag konnt' ich's noch!“

Zwei Gitarristen im Puff. Einer geht mit einer der anwesenden Damen ins Separee. Als er wieder kommt, meint der andere: „Also, ich wär' schneller gewesen!“

Der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein lauter und ein leiser E- Gitarrist treffen sich zum 100-Meter-Wettrennen. Alle laufen gleichzeitig los - wer kommt zuerst durchs Ziel?
Der laute Gitarrist - die anderen gibt es nicht!

Ein Jazzgitarrist muß alle musikalischen Register ziehen, um Gefühl in seine Musik zu bringen.
Ein Rockgitarrist brauch´ das nicht . . . er hat Feeling.

Was ist der Unterschied zwischen Gitarre und Gitarrist?
Der Gitarrist stimmt immer - und die Gitarre stimmt nie!

Was ist Optimismus?
Ein Gitarrist mit Handy.

Was tut man wenn ein Rockgitarrist ins Wasser fällt?
Verstärker hinterherwerfen!

„Ach wie gut (zwo drei vier), daß ich Rhythmusgitarrist bin (zwo drei vier)“

Wieviele Gitarristen braucht es um einen Gitarrenworkshop durchzuführen?
21, einer macht den Workshop und zwanzig denken:„Das kann ich auch“

Was sind 1000 Gitarren auf dem Meeresgrund? - Ein Guter Anfang.

Was sagt ein Gitarrist ohne Job zu einem Gitarristen mit Job? - „Einmal Bic Mac Menu und eine Cola! “

Wie viele Gitarristen braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
100.
Einen, der's macht, und 99, die sagen „Das hätt' ich auch gekonnt“.

Wie nennt man jemanden, der viel mit Musikern unterwegs ist?
Einen Gitarristen.

Wie schraubt Richie Blackmore eine Glühbirne ein?
Er hält sie an die Fassung und den Rest erledigt die Tatsache, daß sich die ganze Welt um ihn dreht.

Wie stellt man einen Bassisten her?
Man nehme Wasser, Salz und Scheiße - aber nicht zu viel Scheiße, sonst wird's ein Gitarrist!

Wieviele Gitarristen braucht man, um eine Glühbirne reinzuschrauben ?
Zehn, einen der sie reinschraubt und neun andere, die sagen „Das kann ich auch!“

Wie viele Gitarristen braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? Zwei - einer wechselt die Birne, der andere erklärt's dem Schlagzeuger.

Was ist ein Cluster?
Wenn vier Gitarristen aus dem gleichen Notenblatt spielen.

Welches sind die 3 Lügen des Gitarristen?
Ja, ich habe das Tape zu Hause angehört und den Song geübt!
Ja, ich habe meine Gitarre gestimmt!
Nein, ich kenne deine Freundin nicht.

[Zum Anfang]

Basser

Was tut man wenn ein Basser vor der Tür steht?
Man gibt ihm Geld und nimmt die Pizza entgegen.!

Du hast Dich im Wald verirrt. Nacheinander triffst du den Weihnachtsmann, einen Basser mit einem gestimmten Bass und einen Basser mit einem ungestimmten Bass. Du fragst alle nach dem Weg, jeder sagt Dir etwas anderes. Wem glaubst du, und warum?
Dem Basser mit dem ungestimmten Bass. Die anderen zwei lassen darauf schließen, daß du Halluzinationen hast.

Bassist zum Schlagzeuger: „Sag mal, was issen eigentlich eine Synkope?“
Schlagzeuger: „Deine Eins.“

Wie viele Basser braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Keinen. Das kann der Keyboarder auch mit der linken Hand.

Warum gibt es Bass-Soli?
Damit die Leute endlich in Ruhe bestellen können.

Ein anderes Wort für Bassist:
Chauffeur mit vier Saiten.

Was sitzt im Proberaum und hat einen IQ von 54? Zwei Bassisten.

Über (E-)Bassisten:

Sie hatten einen IQ weit unter dem eines Gitarristen, denn sie sind unfähig, Akkorde zu lernen geschweige zu erkennen
Ihre Finger können nur einen Ton greifen.
Deshalb läßt auch ihre Spielgeschwindigkeit zu wünschen übrig.
Sechs Saiten überforderten sie völlig (um dieses Gerücht zu umgehen, sind Fünf-Saiter Bässe aufgekommen)
Ein Schwenk nach links, und schon war eine Meinungsverschiedenheit zu Gunsten des Bassisten bereinigt...
(fretless) Wenn sie einen Ton nicht getroffen haben, kann man dies mit einem Glissando problemlos korrigieren...

Warum sind die Saiten eines Basses so dick?
Damit die Saiten zumindest einen Gig überstehen.

Warum spielen einige Bassisten mit einem Plektron (Pic)?
Dies ist die einzige Möglichkeit, für schwächere Musiker überhaupt einen Ton herauszubringen.

Warum sind die Bassisten so korpulent?
Vom vielen Boxenschleppen...

Warum hat ein Bassist in einer Band die meisten Boxen on stage?
Er muß die Massen nicht durch seine Spielfertigkeit, sondern durch sein Equipment beeindrucken

Was ist ein Bassist mit einem Telefonbeantworter?
Ein Optimist.

Wie heißen die Typen, die immer mit den Musikern zusammen sind?
Bassisten...

Wie viele Bassisten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Fünf - einer hält die Birne fest, die anderen trinken Bier, bis die Decke sich dreht.

[Zum Anfang]

Schlagzeuger

Wie nennt man jemanden, der immer mit Musikern rumhängt und sie durcheinander bringt?
Schlagzeuger.

Woran erkennt man, daß ein Schlagzeuger an der Haustür klopft?
Das Klopfen wird immer langsamer.

Bassist zum Schlagzeuger: „Hast du jetzt verstanden wie man den 7/8 Groove zählt?“
Schlagzeuger: „Klar, eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sie-ben.“

Was hat drei Beine und das Arschloch oben ?
Ein Schlagzeughocker!

Wieviele Jazz-Drummer braucht man, um eine Frau zu befriedigen?
Drei. Einen, der's tut, und zwei, die sich drüber unterhalten, wie's Dave Weckl gemacht hätte.

Bassist und Schlagzeuger fallen aus einem Fenster im 10. Stock.
Sagt der Bassist zum Schlagzeuger: „He, da sind wir ja endlich mal zusammen!“
Antwort des Schlagzeugers: „Wart's ab!“
...
Ba- Dumm!!!

Warum gelten Schlagzeuger als Männer für eine Nacht?
Weil sich schon nach der einen Nacht rausstellt, daß sie nie im richtigen Moment kommen.

Was ist der letzte Satz eines Schlagzeugers, bevor er entlassen wird?
„Ich hab da mal einen Song geschrieben“

Ein Gitarrist bewirbt sich bei einer Band, die sucht allerdings nur einen Bassisten. Also spielt der Gitarrist Bass, aber er schafft es nicht, reduziert zu spielen. Daraufhin gibt ihm der Sänger den Tip, durch einen operativen Eingriff das reduzierte Spielen zu ermöglichen. Also geht der Gitarrist ins Krankenhaus und erkundigt sich beim Chefartzt nach den Operationsmöglichkeiten. Dieser erklärt, sein Wunsch könne erfüllt werden, allerdings müsse ihm dafür ein Viertel des Gehirns amputiert werden. der Gitarrist überlegt und kommt zu dem Schluss, dass er mit der Band so viel Geld verdienen wird, dass es auf das Gehirnviertel auch nicht mehr ankommt und stimmt der Operation zu. Als er aus der Narkose erwacht steht der Chefarzt mit besorgter Miene neben dem Bett und gesteht: "Uns ist da leider ein dummer Fehler unterlaufen, wir haben statt eines Viertels drei Viertel ihres Gehirns entfernt!" Darauf der Gitarrist: "Ach was, kein Problem, aber wo sind meine Sticks?"

Was macht der Basser in der nächsten Stunde, nachdem er die Schlüssel im Auto hat liegenlassen und die Tür zugeschlagen hat?
Er versucht den Schlagzeuger zu befreien, der noch drin sitzt!

Schlagzeuger bei der Aufnahmeprüfung einer Musikakademie: Gehörbildung: Der Professor spielt ihm zunächst zwei aufeinander- folgende Toene vor: C - dann E.
„Wie nennt man das?“ fragt der Professor.
„Hmm? Kann ich das nochmal hören?“
Wiederum erklingt das C, dann das E.
„Hmm... Moment, gleich hab ich´s! Oder doch noch ein drittes Mal bitte!“
Und wieder: C - E.
„Ah ich hab´s: Das ist ein Klavier, oder?“

Was haben Schlagzeuger und Kondome gemeinsam?
Ohne sie machts mehr Spaß aber mit ihnen ist es sicherer.
Zwischenfrage eines klassischen Musikers: Ohne machts mehr Spaß, klar, aber mit Schlagzeugern soll es sicherer sein??

Einstein wird wiedergeboren. Zurück auf der Erde trifft er einen Sänger, mit dem er sich angeregt über seine Relativitätstheorie unterhält. Kurz danach trifft er einen Gitarristen, mit dem er philosophische Abhandlungen austauscht. Als dritten trifft er einen Schlagzeuger und fragt ihn. „Und? Was für Stöcke spielst Du?“

„Ey, Schlagzeuger! Spiel doch mal dynamisch !!“ - „Wie? Dynamisch? Lauter kann ich nicht.“

Welches ist das Lieblingslied der Schlagzeuger?
"One Moment In Time"

Gitarrist 1: „Hey, ich hab' heut' mal meinen Drumcomputer mitgebracht.“
Gitarrist 2: „Zeig mal. Nicht schlecht, 100 fertige Rhythmen.“
Schlagzeuger: „Na, ja, dann hat er 99 mehr als ich.“

Ein Jazzschlagzeuger zum Heavy-Metal-Schlagzeuger: „Ich hab' mir gestern zwei neue Besen gekauft!“
„Machst Du Dir da auch immer die Stöcke draus?“

Wie bekommt man einen Schlagzeuger dazu langsamer zu spielen?
Man gibt ihm Notenpapier.
Wie bekommt man einen Schlagzeuger dazu, aufzuhören?
Man schreibt Noten auf das Notenpapier.

Warum sind Orchesterproben auf 20 Minuten beschränkt?
Damit man den Schlagzeuger nicht neu anlernen muß.

Ein Schlagzeuger geht zum Doktor, hat immer Kopfweh. Doktor sagt: „Komm morgen ins Krankenhaus, wir müssen das Hirn rausnehem zur Generalüberholung.“ Er geht ins Krankenhaus, das Hirn wird ausgebaut. Der Doktor sagt: „In zwei Wochen wiederkommen, zum Hirn wieder einbaun.“ Nach einem halben Jahr trifft der Doktor den Schlagzeuger auf der Strasse und fragt: „Warum kommen Sie nicht zum Hirn wieder einbaun?“ Darauf der Schlagzeuger: „Brauch i nimma, i schbui jetzt Bass.“

Warum ist Evelyn Glennie soviel beliebter als ihre hörenden Schlagzeugkollegen?
Im Gegensatz zu denen ist sie zwar taub, aber musikalisch.

Probe in der Jazz-Band. Der Drummer tippt den Bassisten an und fragt: „Pst! Hilf mir mal! Was sind eigentlich Tschangeto-Sticks?“ Darauf der Bassist irritiert: „Wieso fragst Du mich?! Du bist doch der Drummer! Wie kommst Du eigentlich darauf?“ Da zeigt der Drummer in die Partitur auf eine Stelle, wo steht: Change to sticks...

Was ist der Unterschied zwischen einem Schlagzeuger und einem Drum-Computer? Der Drumcomputer wird nicht schneller.
Und die Gemeinsamkeit? Beide haben kein Gehirn...

Wieviele Drummer braucht es um eine Glühbirne zu wechseln?
Drei, einer wechselt die Birne und die anderen zwei diskutieren darüber wieviel besser Steve Gadd das gemacht hätte.

Treffen sich zwei Trommler. Sagt der eine:„ Hab mir letztens 'n Duden jekauft .“ Fragt der andere: „Und, wie klingt er?“

Wisst Ihr, warum die Kessel am Schlagzeug so groß sind?
Damit die Schlagzeuger sie auch treffen.

Sagt ein Xylophon zum anderen: „Bist du aber behämmert!“

Welcher Musiker ist am klügsten?
Der Pauker.

Was ist die einzig richtige Methode, Schlagzeug zu spielen?
Mit einem offenen Taschenmesser.

[Zum Anfang]

Akkordeon und Mundharmonika

Begrüßung im Jenseits:
„Willkommen im Himmel! Hier ist deine Harfe.“
„Willkommen in der Hölle! Hier ist dein Akkordeon.“

Was sind 20 Akkordeons auf dem Meeresgrund?
Ein guter Anfang.

Warum gibt es im Himmel keine Orgeln?
Man braucht alle Tasten in der Hölle für den Akkordeonbau.

Mittelalter, Zeitalter der Inquisition. Ein Passant geht an der Folterkammer vorbei und lauscht. Fragt er den Folterknecht: „Ist das nicht ein Akkordeon?“
Der Folterknecht: „Ja, und?“

Wie viele Mundharmonikaspieler braucht man, um eine Glühbirne einzudrehen zu lassen?
Eigentlich nur einen, aber man will ja alle mal ausprobieren!

Was haben eine Atlantik (günstiges Akkordeon- Modell von Hohner) und eine Tretmine gemeinsam?
Wenn man sie hört, ist es zu spät!

Aufgeregter Anruf im Bundeskanzleramt:„Es muß etwas getan werden, ein Terrorist hat zwanzig Akkordeonspieler als Geiseln genommen!“ „Ja, und?“ „Er droht, jede Stunde einen freizulassen!“

[Zum Anfang]

Banjo

Was ist der Unterschied zwischen einem Trampolin und einem Banjo?
Bevor Du auf ein Trampolin springst, ziehst Du Deine Schuhe aus.

Kommt ein sonnengebrillter Typ mit einem Banjo - Koffer an den Zoll. Der Zöllner verlangt mit grimmiger Miene das Öffnen des Koffers. Darin befindet sich eine Maschinenpistole. Der Zöllner erleichtert: Uff, Ich dachte schon da sei ein Banjo drin.

In New Orleans geschah etwas schreckliches. Ein Musiker ließ sein Banjo im abgeschlossenen Auto 15 Minuten liegen. Als er zurück kam waren zwei Banjos drin.

Was ist der Unterschied zwischen einer Handgranate und einem Banjo?
Es gibt keinen: wenn du sie hörst ist es zu spät!

Was bedeutet das: ein Haufen Sand und oben schaut ein Cowboyhut und ein Banjohals heraus?
Zu wenig Sand!

[Zum Anfang]

Backstage:

Wie heißt Tonmeister auf Arabisch?
Ali mach ma' Hall!

Wie heißt Roadie auf arabisch?
Hassma Gaffada!

Im Studio:
Klingt zur Zeit beschissen, aber das machen wir dann im Remix!

Wie nennt man die Tontechniker in Norddeutschland?
Die Halligen.
Und in Süddeutschland?
Hallodris.

Und was sagt im Rheinland der Tonmeister zum Tontechniker, wenn die Aufnahme optimiert werden soll?
Na Hall a marsch!

Treffen sich 2 Tontechniker. Sagt der eine: „Ich hab' jetzt 'n Kabel, das has hat bei einer Frequenz von 16,5kHz 'ne Dämpfung von 0,234dB !“. Meint der andere nur:„ Alte Sau“

Was sind die Gemeinsamkeiten von Klopapier und einem Soundcheck?
Sie sind beide für´n Arsch!

Ein Psychologe möchte eine experimentelle Studie durchführen. Dazu lädt er sich einen Philosophen, einen Mathematiker und zwei Roadies ein. In seinem Labor hat der Psychologe drei schwarze Kisten aufgebaut. In die erste Kiste setzt er den Philosophen, in die zweite den Mathematiker und in die dritte die beiden Roadies. In jede Kiste legt er zusätzlich zwei perfekt gearbeitete Metallkugeln. Dann schließt er die Kisten. Nach drei Tagen öffnet er die Kiste des Philosophen. Der sitz im Schneidersitz auf dem Boden, die Kugeln kreisen in gleichmäßigen Bahnen um seinen Kopf. Der Psychologe ist völlig begeistert und läßt sich alles erklären, bevor er die Kiste des Mathematikers öffnet. Der wiederum sitzt etwas gedankenverloren in seiner Kiste. Die Kugeln stehen aufeinander. Fasziniert läßt sich der Psychologe die komplizierten Gedankengänge, Formeln und Berchnungen erklären, die man braucht, um zwei runde Kugeln aufeinander zu stapeln.
Dann öffnet er die letzte Kiste. Die Roadies liegen in der Ecke und schlafen. Die eine Kugel ist kaputt, die andere fehlt. Auf Nachfrage heben die beiden Roadies die Hände und rufen: „Wir haben nichts gemacht!“

Roadie sitzt am Bühnenrand und benutzt sein Gehirn: „Isses flüssig - trink es, isses fest - rauch es, bewegt's sich - fick es, bewegt's sich nich - ab auf'n Truck!“

Was ist 'n Typ, der beim Aufbau in der Ecke steht und popelt? - Ein Lichtmann, der das beste aus sich rausholt.

Wie spaltet man ein Atom?
Man gibt es einem Roadie mit der Aufforderung „Aber vorsichtig behandlen!“

[Zum Anfang]

Rockmusiker allgemein

Ein Tanzmusiker-Duo (Schlagzeug / Keyboard) machen Soundcheck. Sagt der Keyboarder : „Du, ich geh´ mal vor und hör mir mal an, wie der Sound ist.“
Der Keyboarder geht 10 Meter von der Bühne weg, lauscht einen Moment und meint : „Mmmh....Scheiße, wie immer, man hört wieder mal nur Schlagzeug...“.

Was ist ein Rockmusiker ohne Freundin?
Obdachlos.

Warum sind Rockmusiker so schlechte Liebhaber?
Weil sie den Verstärker nicht mit ins Bett nehmen können.

Ein Rockmusiker hat eine Aufnahme von Beethovens Pastorale geschenkt bekommen. Am nächsten Tag beschwert er sich bei seinem Freund:
„Also die Deutsche Grammophon ist eigentlich ne gute Firma, aber an einer Stelle haben sie sich doch eine Rückkopplung eingefangen!“

Wieviele Country &Western-Musiker braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Vier, einer wechselt und drei singen darüber, wie gut die alte war!

Warum fahren seit neuestem Saxophonisten immer mit Schlagzeugsticks auf dem Amaturenbrett in die Stadt? Damit sie auch auf dem Behindertenparkplatz parken dürfen.

Woraus werden Bassisten gemacht?
Ein bißchen Wasser, ein bißchen Stroh und ein bißchen Scheiße.
Aber Vorsicht, nicht zuviel Scheiße nehmen, sonst wird es ein Gitarrist.

...und ein BigBand-Witz: (it don't mean a thing if it ain't got that swing...)
„Es hat keinen Sinn, denn ich hab keinen Swing: Du wapp Du wapp Du wapp Du waaaah“

Szene: Big Band Probe
Der Leader zählt an... die Band spielt drei Takte.. der Leader bricht ab und sagt: „Drums zu laut!“
Nochmal: Anzählen... nach drei Takten wird wieder abgebrochen.„Drums zu laut!!“ Da kommt der Gitarrist nach vorne zum Chef und sagt ihm das der Drummer ja noch gar nicht da ist.
Der Chef: „Verdammt noch mal, dann sagt's ihm wenn er kommt!“

Einer mit Gitarre und einer mit Schlagzeugstöcken stehen an der Straße und warten auf ein Taxi. Wer ist der professionelle Musiker?
Der Taxifahrer.

Wieviele Jazz-Musiker braucht man, um eine kaputte Glühbirne auszuwechseln?
Fünf. Einer, der die Birne wechselt und vier, die wissen wollen, wie er an den tollen Job gekommen ist.

Was macht ein Jazz-Musiker, der eine Million im Lotto gewonnen hat? Er spielt weiter seine Gigs bis das Geld aufgebraucht ist.

Was ist ein Jazzmusiker ohne Freundin?
Arbeitslos.

[Zum Anfang]

Komponisten

Wie viele Sinfonien hat Beethoven geschrieben?
Vier - die Dritte, die Fünfte, die Sechste und die Neunte.

Beethoven war so taub, daß er sein Leben lang dachte, er würde malen!

Wie viele Sinfonien hat Bruckner geschrieben?
Eine - und die zehnmal.

Max Reger an einen Kritiker:
„Ich sitze hier im kleinsten Zimmer und habe Ihre Kritik vor mir. Bald werde ich sie hinter mir haben...“
Antwort des Kritikers an Max Reger: „Wenn Sie das öfters machen, ist Ihr Hintern bald gescheiter als Ihr Kopf!“

Warum hatte Bach so viele Kinder, Kant jedoch kein einziges?
Weil Bach sich auf die Kunst der Fuge verstand, während Kant nur das Ding an sich betrachtet hat.

Ein Komponist geht mit seinem Freund durch die Stadt. Aus einem Fenster kommt Klaviermusik.
Der Freund: „Ist das von Dir?“
Der Komponist: „Noch nicht!“

[Zum Anfang]

Zuhörer, Kinder und andere Nervensägen

Die drei Veranstalter-Lügen:
Ihr habt gut gespielt, Geld ist unterwegs, ruft mich nicht an, ich rufe euch an!

Was ist der Unterschied zwischen einem Kritiker und einem Eunuchen?
Da gibt's keinen. Beide wissen genau, wie man es machen muß, könnens aber nicht.

Die Überschrift der Kritik zur neuesten Aufführung von Wagner-Opern in der Provinz:
Der Ring der nie gelungen

Was ist der Unterschied zwischen einem Musiker und einem Musikwissenschaftler?
Der gleiche wie zwischen einem Liebhaber und einem Gynäkologen.

Mitten im Sinfoniekonzert ruft vorne aus der ersten Reihe ein Mann lauthals:
„Ist hier ein Arzt im Saal?“
Eisernes Schweigen, alle, Musiker wie Zuhörer versuchen sich wieder auf die Musik zu
konzentrieren.
Etwas später wieder das gleiche:
„Ist hier ein Arzt im Saal?“
Im Saal beginnt ein unruhiges Gemurmel, der Dirigent vergißt schon einen Einsatz, dirigiert
aber eisern weiter. Noch einmal:
„Ist hier ein Arzt im Saal?“
Der Dirigent bricht ab, während sich in der letzten Reihe jemand erhebt:
„Ja, ich bin Arzt. Was ist denn?“
„Ist das nicht ein herrliches Konzert, Herr Kollege!“

Was ist der Höhepunkt des Snobismus?
Lachs über Stradivari geräuchert.

König Friedrich August (Sachsen) läßt sich die Mitglieder des Leipziger Opernhauses vorstellen. Er deutet auf einen Musiker und fragt den Dirigenten: „Was hadd´n der Mann fier´n Inschdrumend?“ „Englischhorn, Majesdäd.“ Wendet sich August an den Musiker: "How do you do?"
Aus: Saechsische Witze von Wolf Schenk

Die Frau möchte eine Schallplatte kaufen. Die Verkäuferin: „Wissen Sie nicht genau, welche?“
Die Frau: „Von Bach!“ Die Verkäuferin: „Johann Sebastian oder Offen-?“

„Die schönsten Stunden meines Lebens verdanke ich der Oper.“ - „Wieso gehst Du so oft hin?“ „Ich nicht, aber meine Frau!“

Husten beim Fernsehen macht nur halb soviel Spaß wie in der Oper.

„Sagen Sie, kennen Sie eigentlich Beethovens Zehnte?“
„Nein, ich wußte gar nicht, daß er so oft verheiratet war!“

Violinlehrer: „Na, du bist mir ja ein Früchtchen, mit einer Maschinenpistole im Geigenkasten zum Unterricht kommen!“ „Oh, shit ! Dann steht Papa mit der Geige in der Sparkasse ...“

Fritz übt während des Musikunterrichts wieder auf dem Schlagzeug. Seufzt der Musiklehrer gequält: „Manchmal wünsche ich mir, du würdest im Radio oder im Fernsehen spielen.“ „Bin ich tatsächlich schon so gut?“ strahlt Fritz seinen Lehrer an. Lächelt der zurück: „Dann könnte ich dich nämlich abstellen.“

„Zähl mir dochmal einige Streichinstrumente auf, Fritz“, verlangt die Lehrerin. Fritz zählt auf:  „Das Cello, die Geige, die Bratsche, die Violine, die Stehgeige, der Quast, der Pinsel und - der Radiergummi!“

„Na, Fritz, wie war es denn heute im Geigenunterricht?“ „Klasse, Mutti. Ich mach große Fortschritte. Der Lehrer hatte sogar Tränen in den Augen.“

„Was ist ein Streichquartett?“ will die Lehrerin von Fritz wissen. „Vier Anstreicher, die Karten spielen“.

„Sag mal, stimmt es, daß du deinen Sohn den ganzen Tag lang auf dem Schlagzeug üben läßt?“ - „Ja, ich weiß genau, was ich will.“ - „Und was wäre das?“ - „Die Wohnung von nebenan ...“

Zwei reiche Damen im Konzert. Sagt die eine über den Tenor im engen Kostüm: „Der hat aber ein tolles Organ.„ Darauf die andere: “Stimmt, aber singen tut er auch nicht schlecht!„

Richter: „Wie alt sind sie jetzt?“ - „76 Jahre.“ - „Wie, und in diesem Alter klauen sie noch ein Keyboard?“ - „Nun ja, als ich jung war gab es sie ja noch nicht!“

„Gestern spielten meine Frau und ich zu Hause Beethoven“ prahlt Herr Mayer. Fragt Herr Müller: “Schön, und wer hat gewonnen?“

“Papa, wie schreibt man Xylophon?“ - “Gar nicht, sowas spielt man.“

Meyer ist zum ersten Mal in der Oper und hat sich verspätet. Der Platzanweiser zeigt den Weg: “Seien Sie bitte ganz leise ...“ - „Wieso, schlafen die anderen schon?“

Meier möchte für seinen Sohn ein Klavier kaufen. Der Verkäufer zeigt auf ein Klavier: „Wenn Sie dieses Modell kaufen, bekommen Sie es zum halben Katalogpreis.“ Darauf Meier: „Geht in Ordnung, was kostet der Katalog?“

Was sagt der Raver auf der Techno-Party, wenn sein Extasy aufhört zu wirken? „Was ist denn das für eine sch... Musik hier!“

Parsival ist eine Oper, die um sechs anfängt, und wenn man nach drei Stunden auf die Uhr schaut, ist es zwanzig nach sechs...

Der Starkritiker einer angesehenen Zeitung verpaßt in einem kleinen Provinzstädtchen seinen Anschlußzug. Wie er so überlegt, was man machen könnte, kommt ihm die Idee, doch in die Oper zu gehen. Es gibt (Name einer Oper mit Tenorsolo) und unser Held bekommt tatsächlich noch eine Restkarte für die erste Reihe des ausverkauften Hauses. Der Tenor, ein alter Mann, total abgesungen, singt sein Solo. Anschließend donnernder Applaus, „Bravo“-Rufe, Schreie: „Da Capo! Da Capo“ (nochmal, nochmal). Der Kritiker versteht nichts. Als der Tenor unter großen Mühen nochmals sein Solo gesungen hat und das Publikum es ihm mit brausendem Applaus dankt, wiederum mit Zwischenrufen: „Da Capo!...“, wendet sich der Kritiker an seinen wild klatschenden Nachbarn und fragt: „Na hören Sie mal, der Mann ist doch grottenschlecht! Wieso wollen die Leute ihn da denn nochmal hören?“ Darauf der Nachbar begeistert: „Ja, das wissen wir schon lange, aber heute machen wir ihn fertig!“

Das Konzert war beendet, und zwei Logendiener applaudierten heftiger als alle anderen. Die Leute im Umkreis lächelten den beiden Musikenthusiasten anerkennend zu - bis einer der beiden die Hände sinken ließ und der andere ihm zurief: „Klatsch doch, du Idiot. Noch eine Zugabe, und die erste Überstunde ist fällig...“

An der Tür des Saales hing ein Schild: „Hunde müssen draußen bleiben.“ Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen: „Der Tierschutzverein“.

Es gibt tatsächlich Zuhörer, die mögen beide Arten von Musik - Country und Western!

Im stockdunklen Wald treffen sich ein Hase und eine Schlange. Beide sehen nichts vor Dunkelheit. Fragt der Hase die Schlange: „Kannst Du erraten, wer ich bin?“ Die Schlange bemustert ihn mit der Zunge und meint: „Hhmm, du hast Fell... einen Stummelschwanz... und große Ohren - du bist ein Hase!“ „Richtig“, sagt der Hase, „jetzt bin ich dran!“ Der Hase untersucht die Schlange: „Hhhmm... du bist kalt... du hast keine Eier... und du hast keine Ohren. Es gibt nur eine Möglichkeit: Du bist der creative director einer Plattenfirma...“

Ein texanischer Ölmillionär hat einen musikalischen Sohn, der Geige spielt. Also bestellt er bei Hill's London die beste Geige der Welt. Hill's treibt eine echte Stradivari auf. Schickt sie mit Expertise und Liste der Vorbesitzer für $ 650 000 nach Texas. Nach einer Woche kommt die Geige zurück mit der Anmerkung: „Für das Geld kann man verdammt noch mal eine neue erwarten.“

Unterhalten sich zwei Jazzkritiker: „Kannst Du klavierspielen?“ Darauf der andere: „Weiß nicht, hab's noch nicht versucht!“

Ein Pianist soll für einen Kunden als Auftrag ein melancholisches Geburtstagslied schreiben „Möchten Sie es denn in A-moll oder in C-moll?“ fragt der Pianist. „A, i wo ,“ sagt der Kunde, „aa mal lang, zehn mal wär' zuviel!“

„Schwester, die Instrumente bitte!“
Schreit der Patient: „Sind Sie blöd? Ich liege hier im Sterben und Sie wollen musizieren....“

„Dieses Klavier würde ich ja gerne kaufen, aber nur mit einer kleinen Änderung.“ - „So? Was sollen wir denn ändern?“ - „Naja, den Preis.“

Kürzeste Zeitungskritik: Claudia M. gab im Wiener Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier.
Warum?

„Papi, wie schreibt man 'Saxophon'?“
„Saxophon schreibt man nicht, das bläst man!“

Eine Zuhörerin beim Wunschkonzert im Radio:
„Also, ich wünsche mir den Kriegsgefangenenchor von Marokko...“

Wie viele Musikjournalisten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? 75 - einer wechselt die Birne, die anderen stehen auf der Gästeliste.

Der Oberbürgermeister hatte Konzertkarten für Schuberts "Unvollendete Symphonie" bekommen. Er war verhindert und gab die Karten an die Sachbearbeiterin für Organisationsfragen weiter. Am nächsten Tag nun fragte der Oberbürgermeister die Mitarbeiterin, wie ihr das Konzert gefallen habe. Statt zu antworten, überreichte im die Organisationsexpertin ein Memorandum, in dem es hieß:
a) Für einen beträchtlichen Zeitraum hatten die vier Oboe-Spieler nichts zu tun. Ihr Part sollte deshalb  reduziert werden. Dadurch würden auf jeden Fall      gewisse Arbeitszusammenballungen eliminiert.    
b) Alle zwölf Geiger spielten die gleichen Noten. Das ist unnötige Doppelarbeit. Die Mitgliederzahl dieser Gruppe sollte drastisch gekürzt werden. Falls wirklich ein grosses Klangvolumen erforderlich ist, läßt sich dieses durch den Einsatz elektronischer Verstärker erzielen.
c) Erhebliche Arbeitskraft kostete auch das Spielen von Zweiunddreißigstel-Noten. Das ist eine unnötige Verfeinerung. Es wird deshalb empfohlen, alle Noten auf- bzw. abzurunden. Würde man diesem Vorschlag folgen, wäre es möglich, auch Volontäre und weniger qualifizierte Hilfskräfte einzusetzen.
d) Unnütz ist schließlich, daß die Hörner genau jede Passagen wiederholen, die bereits von den Saiteninstrumenten gespielt wurden. Würden alle in diesem Sinne überflüssigen Passagen gestrichen, könnte das Konzert von 25 Minuten auf etwa vier Minuten verkürzt werden. Hätte Schubert sich an diese Erkenntnis gehalten, wäre er wahrscheinlich in der Lage gewesen, seine Symphonie zu vollenden.

[Zum Anfang] [Zurück]